Regalboden Glas: Varianten, Montage & Reinigung

Ratgeber

Regalböden aus Glas bieten eine schicke und moderne Möglichkeit, Dekorationsobjekte, Bücher oder Geschirr zu präsentieren. Durch ihre transparente Beschaffenheit lassen sie Räume größer und offener wirken und bringen Leichtigkeit in jede Einrichtung. Regalböden aus Glas sind in verschiedenen Stärken und Ausführungen erhältlich, von Klarglas und getöntem Glas bis hin zu satiniertem Glas, und können so an jeden Raum und Stil angepasst werden. Sie eignen sich hervorragend für Wohnzimmer, Bäder, Küchen oder Büros und fügen sich nahtlos in bestehende Einrichtungskonzepte ein. Neben ihrem ästhetischen Reiz sind Glasregalböden auch praktisch, da sie leicht zu reinigen sind und eine hohe Beständigkeit gegen Glaskratzer und Flecken aufweisen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ästhetik: Modern und schick, erhöht die Raumwirkung.
  • Vielfalt: Klar, getönt, satiniert – für individuelle Gestaltung.
  • Anwendungsbereiche: Wohnzimmer, Bäder, Küchen, Büros.
  • Vorteile: Leichte Reinigung, kratz- und fleckenresistent.
  • Anpassungsfähigkeit: Fügt sich in verschiedene Einrichtungsstile ein.

Vorteile eines Regalboden aus Glas

Glasböden haben im Vergleich zu den einfachen Modellen aus Holz einige Vorteile. Vorbei sind die Zeiten, wo ausschließlich Holz verwendet werden musste, wenn es um hohe Lasten ging – dies ist heutzutage auch mit Glas möglich. Daneben ist auch eine Reinigung deutlich einfacher, da Glas eine deutlich glattere Oberfläche besitzt.

Die Tragfähigkeit liegt darüber hinaus bei rund 50 Kilogramm, was auf das Sicherheitsglas zurückzuführen ist (dazu später mehr). Für eine höhere Individualität ist es möglich, die Glasplatte bedrucken zu lassen.

Regalboden Glas – welche Glas-Arten werden genutzt?

Regalböden müssen durchaus einiges an Gewicht aushalten, denn mehrere Kleidungsstücke oder gar Bücher können ein hohes Gewicht aufweisen. Deswegen und aus Gründen der Sicherheit kommt sogenanntes Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG-Glas) zum Einsatz.

Dabei handelt es sich im Grunde genommen um eine einfache Floatglasscheibe, der im Produktionsprozess die Spannung entzogen wurde. Durch weitere Härteverfahren wird eine stabile und belastbare Struktur erreicht. Wird die Härtung mehrmals vollzogen, ist auch vom teilvorgespannten Glas (TVG-Glas) die Rede.

Lesen Sie auch: Kaminholzregal Sichtschutz

Wo kommen Regale mit Glasböden zum Einsatz?

Die Möglichkeiten, wo dieses Glas zum Einsatz kommt, sind nicht nur auf Glasvitrinen mit Beleuchtung beschränkt. Stattdessen finden sie aufgrund der einfachen Reinigung und des repräsentativen Looks auch noch bei folgenden Produkten und Bereichen Anwendung:

  • Aktenschränke (Büro)
  • Kühlschränke
  • Kleiderschränke

Vor allem bei Kühlschränken wären andere Materialien zum Scheitern verurteilt. Der Hintergrund ist, dass Holz schlicht zu nass werden würde, während Metall den Schrank zu stark verdunkeln würde.

Lesen Sie auch: Bücherregal mit Glastüren

Wie reinigt man einen Regalboden Glas?

Die Reinigung eines solchen Regalbodens ist denkbar einfach und es reicht aus, das Glas mit etwas Glasreiniger, Glaspolitur oder aber Spiritus zu reinigen. Da vor allem bei Glas Staub schnell sichtbar wird, empfiehlt es sich, eine gewisse Regelmäßigkeit beizubehalten. 

Am einfachsten zu reinigen sind herausnehmbare Glasscheiben nach Maß, da die komplette Fläche der Scheibe genommen werden kann. Die Reinigung selbst gelingt am einfachsten, indem zuerst die Platte flächig eingesprüht und im Anschluss von oben nach unten gesäubert wird.

Sobald kein Reinigungsmittel mehr zu sehen ist, wird noch einmal mit einem trockenen Tuch poliert. Wichtig ist es zudem, fusselfreie Tücher oder Küchenrolle zu verwenden, da nur so Kratzer vorgebeugt werden können. Auf Topfschwämme oder Scheuermilch sollte man vermeiden, da so tiefe Kratzer entstehen. Alternativ dazu kann die Scheibe auch mit einem Abzieher gesäubert werden, wobei das herunterlaufende Reinigungsmittel aufgefangen werden muss. Um den Glanz der Glasplatte zu erhalten, hilft es, eine Glasversiegelung aufzutragen.

Dabei handelt es sich um eine spezielle Beschichtung, die auch in die kleinsten Poren eindringt. Der Staub bleibt nicht auf der Scheibe kleben, was zufolge hat, dass dieser von der Platte rieselt.

Regalboden Glas kaufen – Kosten & Anbieter

Wie bereits erwähnt, bestehen Glasplatten nach Maß aus Sicherheitsglas. Nur dieses ist haltbar genug, um auch hohe Lasten tragen zu können. Das Produktionsverfahren muss natürlich bezahlt werden und daher werden Preise ab rund 70 Euro ohne Versand aufgerufen.

Für ein Glasregal findet man bei allen Anbietern passende Produkte. Interessant unter den Anbietern ist besonders Glasprofi24. Dieser Anbieter bietet nicht nur passendes Sicherheitsglas nach Maß an, sondern bietet darüber hinaus auch noch einen umfangreichen Service. Neben einer passenden Beratung ist vor allem der Konfigurator ein interessantes Gimmick. Dank diesem ist es möglich, die Scheibe den eigenen Wünschen entsprechend anzupassen.

Eine fertige Glasplatte kann bei den unterschiedlichsten Anbietern auch noch eingefärbt oder sogar mit einem Foto versehen werden. Dadurch wird der eigenen Individualität Rechnung getragen. Darüber hinaus wäre auch eine Gravur denkbar, wobei dann die glatte Oberfläche nicht mehr gegeben ist, was wiederum zu Problemen bei der Reinigung führt.

Lesen Sie auch: Glasdusche reinigen

Fazit zu Regalboden Glas

Ein Regalboden aus Glas ist durchaus praktisch und hat im Vergleich zu Einlegeböden aus Holz oder Metall handfeste Vorteile. So sind diese Modelle besonders einfach zu reinigen und bieten darüber hinaus einen individuellen Look. Dieser kann zudem noch weiter geändert werden. Dazu gibt es Möglichkeiten einer Gravur, eines Fotodrucks oder aber einer einfachen Tönung. Wichtig ist allerdings, dass nur Sicherheitsglas, genauer gesagt Einscheiben-Sicherheitsglas, genommen werden kann.

Dieses bietet eine gute Traglast von bis zu 50 Kilogramm. Auch die Reinigung ist besonders einfach, denn bereits Glasreiniger oder auch Spiritus reichen aus. Preislich sind die Glasplatten ab rund 70 Euro erhältlich. Je nach weiteren Wünschen können die Preise allerdings auch noch deutlich ansteigen. Genutzt werden die Modelle vor allem bei Vitrinen, in Kühlschränken oder aber auch als Boden von Kleiderschränken.

FAQs zu Regalboden Glas

Welche Vorteile hat ein Regalboden aus Glas?

Ein Regalboden aus Glas ist nicht nur einfach zu reinigen, sondern hält auch hohe Lasten von bis zu 50 Kilogramm aus.

Welche Glassorten werden genutzt?

Aus Gründen der Stabilität wird ausschließlich Einscheibensicherheitsglas verwendet, das den Vorteil besitzt, bei einem Bruch nicht zu splittern.

Wo werden Regalböden aus Glas verwendet?

Regalböden aus Glas werden für Vitrinen, Kleiderschränke oder auch in Kühlschränken verwendet.

Wie reinigt man einen Regalboden aus Glas?

Für die Reinigung sollten ausschließlich Glasreiniger, Spiritus oder Essigreiniger verwendet werden.

Wie viel kostet ein Regalboden aus Glas?

Je nach Größe gibt es Regalböden aus Glas bereits zu Preisen ab etwa 70 Euro.

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben eine Frage zu Ihrem Projekt – oder Sie wünschen eine preisliche Einschätzung? Unsere Experten von ✅ GLAS.de helfen Ihnen kostenlos. Transparent Zuverlässig Informativ

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Sie haben noch Fragen zu Ihren Projekt?
Schreiben Sie uns!
Jetzt schreiben +49 (0) 5207 95757 29