Glaselement Terrasse: Moderner Look & optimaler Schutz

Bauen

Glaselemente für die Terrasse bieten eine perfekte Kombination aus Ästhetik und Funktionalität. Sie sind eine hervorragende Wahl, um den Außenbereich zu gestalten, ohne die Sicht zu beeinträchtigen. Diese Elemente schützen vor Wind, Regen und bieten je nach Glasart auch einen UV-Schutz, während sie gleichzeitig viel Tageslicht durchlassen.

Sie sind in verschiedenen Ausführungen wie feststehenden Glastrennwänden, Schiebetüren oder Falttüren erhältlich und können an die spezifischen Bedürfnisse und den Stil Ihres Außenbereichs angepasst werden. Glaselemente für Terrassen sind robust, pflegeleicht und erhöhen den Wohnkomfort, indem sie eine geschützte und dennoch offene Atmosphäre schaffen. Bei der Auswahl sollten Sie auf Aspekte wie Glasqualität, Rahmenmaterial und Wärmeschutz achten.

Das Wichtigste in Kürze

  • Sichtschutz ohne Einbußen bei der Aussicht: Klarer Blick bei vollständigem Schutz.
  • Verschiedene Ausführungen: Feststehend, Schiebe- oder Falttüren.
  • Wetter- und UV-Schutz: Schützt vor Wind, Regen und Sonneneinstrahlung.
  • Erhöhter Wohnkomfort: Schafft eine geschützte, offene Atmosphäre.
  • Auswahlkriterien: Glasqualität, Rahmenmaterial, Wärmeschutz.

Einsatzgebiete von Glaselementen auf der Terrasse

Glaselemente auf der Terrasse werden sehr gerne als Sichtschutz genommen oder inklusive Pflanzkasten auch gerne als eine Art Beet. Dabei ergänzt es nicht nur den eigentlichen Zaun, sondern dient auch noch als Windschutz oder sogar als Regenschutz.

Die seitlichen Elemente können dabei verziert sein oder auch komplett als Klarglas ausgeliefert werden. Weiterhin ist es möglich, die einzelnen Elemente auf einer Mauer zu platzieren oder als komplett stehendes Gewerk zu montieren.

Doch nicht nur zu Hause spielen diese eine große Rolle, sondern auch im geschäftlichen Bereich. So werden gerne einmal Sitzplätze im Außenbereich mit solchen Glaselementen verziert, um eine Wohlfühlatmosphäre in Innenstädten zu schaffen.

Lesen Sie auch: Milchglas Sichtschutz Terrasse Glas

Glas-Arten von Glaselementen für die Terrasse

Heutzutage kommt in der Regel Einscheibensicherheitsglas oder auch Verbundscheiben-Sicherheitsglas zum Einsatz. Beide Glasvarianten zeichnen sich durch eine hohe Stabilität aus und sind darüber hinaus auch noch sehr gut gegenüber anderen Umwelteinflüssen geschützt.

Es verwundert daher nicht, dass die meisten Glaselemente aus ESG Glas bestehen. Es handelt sich um eine normale Glasscheibe, die nachträglich noch einmal gehärtet wird und somit deutlich stabiler ist als gewöhnlich. Eine besonders stabile Variante nennt man TVG-Glas.

Beim VSG Glas werden mehrere Scheiben zusammengefügt, wobei zwischen den einzelnen Scheiben eine klebende Folie sitzt. Dadurch entsteht ein fester Verbund aus Glasscheiben, der für sich genommen eine hohe Stabilität besitzt. In seiner größten Ausprägung ist es auch als Panzerglas bekannt.

Glaselement Terrasse – Pflege & Reinigung

Damit kommen wir zur Pflege, denn auch diese darf nicht vernachlässigt werden. Glas bietet dank seiner glatten Oberfläche nur wenig Fläche für Schmutzanhaftungen. Trotz allem sollte auch diese einmal gereinigt werden. Wichtig dabei ist, dass keine scharfen Reiniger verwendet werden, sondern nur einfache Mittel.

Bewährt haben sich unter anderem die folgenden Reiniger:

Neben dem Reiniger ist auch die Putztechnik entscheidend. So sollte kein Topfschwamm verwendet werden, denn ansonsten kommt es zu Kratzern. Bei der Pflege ist ein fusselfreies Tuch zu verwenden. 

Hierbei wird zuerst die Scheibe ordentlich mit Reiniger eingesprüht (an hartnäckigen Stellen braucht der Reiniger Zeit zum Einwirken). Danach wird mit dem Tuch über das Fenster gefahren, wobei man immer in eine Richtung prüfen sollte, damit es keine Schlieren gibt.

Alternativ zum Tuch kann auch ein Abzieher verwendet werden. Dabei wird zuerst die Scheibe mit dem Reiniger nass gemacht und anschließend mit der Gummilippe abgezogen. Es empfiehlt sich nach jedem Durchgang die Lippe einmal abzuwischen.

Lesen Sie auch: Reinigung von Glasduschen

Glaselement Terrasse – Preise & Kostenfaktoren

Grundsätzlich sollte nur auf hochwertige Modelle gesetzt werden. Die Glaselemente gibt es dabei bereits zu Preisen ab etwa 800 Euro. Dieser Preis kann sich je nach Lage und Ausstattung auch noch erhöhen.

 Kostenfaktoren sind unter anderem:

Daneben spielt auch noch die reine Beschaffung eine große Rolle. So ist die Stärke der Glasscheibe entscheidend oder auch ob Monteure benötigt werden, die den Sichtschutz für den Gartenzaun oder Ähnliches anbringen.

Somit kann ein solcher Sichtschutz auch gerne einmal mehrere tausend Euro kosten, wobei es im Einzelfall immer darauf ankommt. Ein qualitativ hochwertiger Anbieter ist dabei Glasprofi24.de. Dieser hilft dann nicht nur bei der Beratung, sondern dank des intuitiven Konfigurators kann die Glastrennwand im Wohnbereich ganz nach den eigenen Wünschen gestaltet werden.

Lesen Sie auch: Glasprofi24 Erfahrung

Wo kann man Glaselement Terrasse kaufen?

Um ein Glaselement zu kaufen, gibt es mittlerweile sehr viele Anbieter im Netz. Aber nicht nur dort wird man fündig, sondern auch Fachmarkt oder bei der örtlichen Glaserei. Ein Anbieter, den wir dabei vorstellen wollen ist Glasprofi24.de.

Dieser bietet nicht nur interessante Elemente nach Wahl und Wunsch an, sondern setzt dabei auch stets auf eine hochwertige und gute Qualität. Wer sich unsicher ist, kann über die Website auch an den Kundendienst gelangen und dort wird einem geholfen.

Die Preise werden dabei stets transparent kommuniziert und über den Konfigurator kann dieser sogar angepasst werden, sodass man stets im Bilde ist, wie viel bezahlt werden muss.

Lesen Sie auch: Glashersteller Deutschland

Fazit zu Glaselement Terrasse

Ein Glaselement für die Terrasse ist nicht nur eine gute Gelegenheit, um diese zu verschönern und somit Eindruck zu schinden, sondern sorgt auch noch dafür, dass man bei widrigen Witterungsbedingungen draußen sitzen kann. 

Wichtig ist allerdings, bei der Auswahl auf Qualität zu setzen, denn die Anbieter unterscheiden sich sehr stark. Ein guter Anbieter ist dabei Glasprofi24.de. Diese kompliziert kommuniziert seine Preise nicht mehr transparent, sondern sorgt auch noch dafür, dass die Elemente nach den eigenen Vorstellungen gefertigt werden.

Glas ist dank der glatten Oberfläche einfach zu pflegen. Dabei sollte man grundsätzlich weiche Reiniger wie beispielsweise Glasreiniger oder Spiritus nehmen, da sonst die Struktur der Glasscheibe beschädigt werden kann.

FAQs zu Glaselement Terrasse

Wo werden Glaselemente auf der Terrasse eingesetzt?

Glaselemente auf der Terrasse spielen besonders als Sichtschutz eine große Rolle.

Welche Glas-Arten werden verwendet?

In der Regel wird Einscheiben- oder Verbundscheibensicherheitsglas genutzt.

Wie pflegt man Glas-Elemente auf der Terrasse?

Glaselemente werden am besten mit Spiritus oder Glasreiniger behandelt.

Wie viel kosten Glas-Elemente für die Terrasse?

Passende Glaselemente gibt es bereits zu Preisen ab 40 € pro Quadratmeter.

Wo kann man Glas-Elemente für die Terrasse kaufen?

Glaselemente gibt es beispielsweise im Internet bei glasprofi24.de

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben eine Frage zu Ihrem Projekt – oder Sie wünschen eine preisliche Einschätzung? Unsere Experten von ✅ GLAS.de helfen Ihnen kostenlos. Transparent Zuverlässig Informativ

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Sie haben noch Fragen zu Ihren Projekt?
Schreiben Sie uns!
Jetzt schreiben +49 (0) 5207 95757 29