Fensterscheiben Doppelverglasung kaufen: Wichtige Tipps & Tricks

Autor: Franz Wächter
  • Glas-Experte

Wer sich für neue Fenster interessiert, merkt schnell, dass es große Unterschiede gibt. Neben den unterschiedlichen Materialien für den Rahmen, spielt vor allem die Verglasung eine Rolle. Dabei gibt es verschiedene Typen, die über unterschiedliche Funktionen und Merkmale verfügen.

Historie der Doppeltverglasung

Doppeltverglasung gibt es Deutschland flächendeckend seit Beginn der 1980er Jahre. Bis dahin war Einfachverglasung der Standard. Durch Doppeltverglasung hat sich die Energieeffizienz bei Fenstern deutlich verbessert. Der U-Wert, der die Wärmedurchlässigkeit angibt, konnte halbiert werden. Während Doppeltverglasung der ersten Generation auf einen U-Wert von 2,6 – 2,8 W/m2K kamen, sind es heute nur etwa 1,1 W/m2K.

Fensterscheibe austauschen: Die verschiedenen Gründe

Immer wieder müssen Fensterscheiben ausgetauscht werden. Die Gründe sind vielfältig und können lauten:

  • Aufgrund eines thermischen Spannungsrisses
  • Nach einem Einbruch
  • Weil die Scheiben alt und blind geworden sind und ihre Wärmewirkung nicht mehr erfüllen
  • Weil ein Nachbarskind einen Ball hindurchgeschossen hat und die Scheibe nun ein großes Loch hat.
  • Weil Sie Ihre Wohnung thermisch und energieeffizient sanieren wollen, um Heizkosten zu sparen

Verschiedenen Möglichkeiten zur Verglasung bei einer Fensterscheibe

Fenster können sich unterschiedlich verglasen lassen. Gängig ist die Einteilung in die folgenden Klassen:

  • Einfachverglasung
  • Doppeltverglasung
  • Mehrfachverglasung (3- bis 5-fach-Verglasung)

Fensterscheibe austauschen – die verschiedenen Glasmöglichkeiten

Wenn der Austausch einer Fensterscheibe unumgänglich ist, fallen dafür Kosten an. Es ist natürlich immer günstiger, nur die Scheibe auszutauschen und nicht das ganze Fenster. Es gibt genügend Fälle, bei denen der Rahmen noch intakt ist und nur die Scheibe getauscht werden muss.  Die Kosten für den Austausch sind abhängig von der Scheibe, die Sie wählen. Sie haben die Wahl zwischen:

  • Fensterscheiben mit Einfachverglasung
  • Fensterscheiben mit Doppeltverglasung
  • Fensterscheiben mit Doppeltverglasung mit Edelgas
  • Fensterscheiben mit Dreifachverglasung mit Edelgas
  • Fensterscheiben mit Schallschutzglas
  • Fensterscheiben mit Sonnenschutzverglasung

Fensterscheibe austauschen Kosten – mit welchen Kosten Sie rechnen müssen

Die Preise für Fensterscheiben sind abhängig von der Qualität. Für einen groben Überblick, können Sie mit folgenden Preisen pro Quadratmeter rechnen:

  • Einfachglas: Ab 40 Euro
  • 2-fach verglastes Isolierglas: ab 65 Euro
  • 2-fach verglastes Wärmeschutzglas: ab 90 Euro
  • 3-fach verglastes Wärmeschutzglas: ab 120 Euro
  • Sicherheitsglas: ab 70 Euro
  • Schallschutzglas: ab 100 Euro
  • Sonnenschutzglas: ab 120 Euro

Natürlich ändern sich die Preise, wenn Sie einem 2-fach-verglasten Isolierglas noch Schallschutz oder Sonnenschutz hinzufügen.

Unterschied zwischen Doppelt- und Dreifachverglasung

Bei der Doppeltverglasung kommen zwei Glasscheiben zum Einsatz. Bei der Dreifachverglasung sind es drei Scheiben. Hier gibt es noch einmal einen deutlichen Unterschied im U-Wert- Während Doppeltverglasung mit Edelgas auf etwa auf 1,1 W/(m²K) kommt, sind es bei der Dreifachverglasung gut 0,6 W/(m²K). Das schlägt sich natürlich auch im Preis nieder. Dreifachverglaste Fenster sind etwa 10 Prozent teuer als Doppeltverglaste Fensterscheiben.

Wo kann man eine Fensterscheibe kaufen – offline vs. online?

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, eine neue Fensterscheibe zu kaufen, und zwar offline wie online. Offline ist für Sie der Glasfachhändler vor Ort der Ansprechpartner der Wahl. Im Internet gibt es zahlreiche Glashändler, die ihre Dienste anpreisen.

Vorteile, wenn Sie Ihre Fensterscheiben offline kaufen

Wenn Sie Ihre neue Fensterscheibe offline beim Fachhändler vor Ort kaufen, profitieren Sie von der persönlichen Beratung. Sie können sich die verschiedenen Fensterscheiben ansehen und bekommen ein besseres Gefühl dafür. Doch auch der beste Fachhändler hat nicht alle Varianten vor Ort und muss manche Fensterscheiben erst bestellen. Dann müssen Sie mit Wartezeiten rechnen.

Vorteile, wenn Sie Fensterscheiben online kaufen

Wenn Sie Fensterscheiben online im Internet kaufen, profitieren Sie in der Regel von Preisvorteilen. Da Onlinehändler auf Showrooms etc. verzichten, können Sie die Ware oft günstiger anbieten. Zudem nennen Ihnen die Onlinehändler einen genauen Liefertermin, zu dem Sie die Ware erhalten. Die Lieferung erfolgt meist per Spedition bis zur Bordsteinkante.

Wie ist eine Doppeltverglasung aufgebaut?

Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei der Doppeltverglasung um zwei Fensterscheiben. Diese sind hintereinander und dazwischen befindet sich ein luftdicht verschlossener Zwischenraum. Das sorgt für einen geringen Wärmeverlust. Heute befindet sich in diesem Zwischenraum meist ein Edelgas, das Wärme noch weniger leitet.

Welches Edelgas wird bei Doppeltverglasung verwendet?

Bei neueren 2-fach verglasten Fensterscheiben setzen die Hersteller auf Argon als Edelgas. Argon ist das häufigste Edelgas in der Erdatmosphäre. Es ist ein farbloses Gas, nicht brennbar und auch nicht reaktiv gegenüber äußeren Einflüssen. Entweicht es aus der Scheibe, besteht keine Gefahr für den Menschen.

Der Randverbund als wichtige mechanische Konstruktion

Da eine Doppeltverglasung immer aus mehreren Scheiben besteht, ist es wichtig, dass die Konstruktion stabil ist. Entscheidend dafür ist der Randverbund. Dabei handelt es sich um eine mechanische Vorrichtung, die mehrere Aufgaben innehat.

Die verschiedenen Aufgaben des Randverbundes bei einem Fenster

Der Randverbund hat die folgenden Aufgaben:

  • Er hält das Fenster zusammen
  • Er sorgt für den Abstand zwischen den Scheiben
  • Er sorgt dafür, dass das enthaltene Edelgas nicht entweichen kann.

Entweicht das Edelgas, kann die Scheibe innen beschlagen und blind werden. Meist wird dann die Scheibe ausgetauscht. Allerdings ist es bei modernen Scheiben eher selten der Fall, dass das Gas entweicht.

Vorteile einer Doppelverglasung – wann lohnt es sich?

Aufgrund der höheren Energieeffizienz im Vergleich zu Einfachglas lohnt es sich bei einem Tausch der Scheiben immer auf Doppeltverglasung zu setzen. Der etwas höhere Anschaffungspreis gleicht sich durch ein besseres Wohnklima und die Einsparung bei den Heizkosten schnell wieder aus.

Welches Glas wird für Fenster verwendet: Aufbau und Möglichkeiten

Das hauptsächlich für Fenster verwendete Glas ist Floatglas. Es trägt diesen Namen, weil es im Floatverfahren hergestellt wird. Dabei wird das flüssige Glas auf ein Zinnbad geleitet und schwimmt oben auf diesem Bad. Bei Überkopfverglasungen oder wenn es um Fenster geht, die Abstürze verhindern müssen, kommt auch TVG-Glas zum Einsatz. TVG steht für teilweise vorgespannt.

Weitere Funktionen bei Fensterscheiben mit Doppelverglasung

Die isolierende Wirkung und der Wetterschutz ist eine Aufgabe von Fensterscheiben. Doch die Fenster haben noch einige weitere Funktionen – je nach Ansprüchen und Anforderungen des Bauherren. Dazu gehören vor allem:

  • Sonnenschutz
  • Schallschutz

Wie wird Schallschutz bei Doppelverglasung sichergestellt?

Schon die Tatsache, dass Schallschutzfenster aus zwei Scheiben bestehen, mindert den Schall. Zusätzlich sind Schallschutzfenster mit einer isolierenden Dichtung und einem isolierenden Rahmen ausgestattet. So ist sichergestellt, dass nur wenige Lärm von der Straße ins Innere des Raumes gelangt.

Die verschiedenen Schallschutzklassen bei Fenstern im Überblick

Wie dicht ein Fenster ist wird anhand der Schallschutzklasse angegeben. Diese reichen von 1 bis 6. Während Schutzklasse 1 auf etwa 25 bis 29 dB ausgelegt ist, ist die höchste Schallschutzklasse 6 auf über 50 dB ausgelegt. Das schirmt auch den Lärm einer stark befahrenen Straße mit mehr als 3000 Autos pro Stunde ab.

Wie wird Sonnenschutz bei Doppelverglasung sichergestellt?

Manchmal ist bei Fenstern ein besonderer Sonnenschutz nötig, um den Innenraum zuverlässig vor UV-Strahlung zu schützen. Oft wird dies bei Dachfenstern oder in den oberen Geschossen eingesetzt. Auch bei Überdachungen auf Terrassen kann das spezielle beschichtete Zweifach-Glas eingesetzt werden. Erreicht wird der Sonnenschutz durch eine spezielle Beschichtung mithilfe einer Folie. Sie reflektiert einen Teil der Strahlen. Allerdings kann es dabei im Inneren des Raumes etwas dunkler werden.

Fensterscheiben Doppelverglasung kaufen

Mit einer Fensterscheibe mit Doppeltverglasung setzen Sie auf ein solides Produkt im Hinblick auf den Wärmeschutz und die Energieeffizienz. Sie können die Fensterscheiben online wie offline kaufen und damit Ihre alte Fensterscheibe ersetzen.

Überkopfverglasung im Check (Anwendung & Vorschriften)

Weiter lesen