Sideboard Glas: Dekoratives Möbel zur Aufbewahrung

Autor: Franz Wächter
  • Glas-Experte

Sideboards sind individuell gestaltet. Es gibt sie mit Schiebetüren oder mit Scharniertüren. Auch die Länge oder die Höhe sind individuell verschieden. Ein Sideboard wird manchmal auch als Anrichte, Buffetschrank und Kommoder bezeichnet. Dabei handelt es sich um ein halbhohes Möbelstück bzw. eine Art Kommode. Ein Sideboard ist deutlich breiter als hoch, meist sind die Modelle breiter als 200 cm. Aus Glas gefertigt, ist es ein besonderer Hingucker in den eigenen vier Wänden.

Wozu kann ein Sideboard genutzt werden?

Sideboards können für verschiedene Zwecke genutzt werden. Besonders häufig kommen sie zum Einsatz, um

  • Geschirr, Spiele oder andere Utensilien aufzubewahren
  • den Fernseher im Wohnzimmer darauf zu platzieren
  • Speisen darauf anzurichten
  • Eine Ablagefläche im Flur zu schaffen.

Das Sideboard aus Glas in verschiedenen Farben

Sideboards in Glas gibt es in verschiedenen Ausführungen und Kombinationen, zum Beispiel in:

  • Sonoma Eiche in Kombination mit Glas
  • Schwarzes Glas
  • Weißes Glas
  • Grauem Glas
  • Chrom und Glas
  • Anthrazitfarbenem Glas

Daher passt ein Sideboard aus Glas zu den unterschiedlichsten Wohnstilen. Im folgenden Abschnitt erfahren Sie, welches Sideboard am besten zu welchem Stil passt.

Sideboard Sonoma Eiche Glas: Passt überall dazu

Eiche ist ein besonders hartes und widerstandsfähiges Holz. Daher kommt es gerne im Möbelbau zum Einsatz. Eiche gibt es in unterschiedlichen Farbtönen. In jedem Fall verleiht es jedem Raum eine besondere Atmosphäre. Besonders hochwertig wirkt Eichenholz in Verbindung mit Glas. Einen besonders schönen Farbton hat Sonoma Eiche. Er passt zu jedem Einrichtungsstil. Daher ist ein Sideboard aus Glas mit Sonoma Eiche ein dekorativer Einrichtungsgegenstand für nahezu jede Wohnung.

Ein Sideboard aus schwarzem Glas: Edel und hochwertig

Schwarze Möbel sind in. Das gilt besonders für schwarze Glasmöbel. Sie verleihen jedem Raum einen besonderen Charakter. Ein Sideboard aus schwarzem Glas ist ein stilvolles Möbel und passt besonders gut zu hellen Holzböden oder Landhausdielen, da es einen guten Kontrast setzt.

Ein Sideboard aus weißem Glas: Schick und clean

Weiß hat sich in den letzten Jahren als die Trendfarbe im Einrichtungsbereich durchgesetzt. Viele Menschen setzen auf den cleanen und zugleich schicken Stil in Weiß. Wenn Sie sich für ein Sideboard aus weißem Glas entscheiden, können Sie damit Ihren Stil unterstreichen. In der Regel handelt es sich dabei um satiniertes Glas oder um Milchglas. Damit bleibt der Inhalt des Sideboards verborgen.

Ein Sideboard aus grauem Glas: Dezent und anpassungsfähig

Grau setzt in jeder Wohnung Akzente. Wenn Sie auf helle Farben setzen, wird sich ein Sideboard aus einem Grauen Glas wunderbar in Ihre vier Wände integrieren. Es wirkt schlicht und dabei gleichzeitig hochwertig. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Grautönen – von hellem Grau, das fast Weiß aussieht bis zu dunklem Grau.

Sideboard aus Chrom und Glas: Kühl und besonders

Chrom und Glas ist eine besonders interessante Materialkombination für Innenräume. Nicht nur Tische werden oft aus dieser Kombination gefertigt, sondern auch Sideboards. Gerade in Büroräumen machen diese Möbelstücke eine besonders gute Figur und verleihen dem Raum Eleganz und Klasse.

Ein Sideboard aus anthrazitfarbenem Glas: Edel und schick

Ein gläsernes Sideboard aus Anthrazit ist edel und schick. Es ist für alle richtig, denen Schwarz etwas zu dunkel oder zu kontrastreich ist. Das etwas dezentere Anthrazit passt sich in nahezu jede Wohnumgebung ein und das Sideboard bietet genügend Platz für Geschirr, Spiele oder andere Dinge des täglichen Bedarfs.

Sideboard aus Glas: Welche Variationen und Bauarten gibt es?

Sideboards gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Dazu gehören:

  • Sideboard Glas Metall
  • Sideboard Holz Glas
  • Sideboard mit Glas und Beleuchtung
  • Sideboard Vitrine Glas
  • TV Sideboard Glas

Sideboard Glas Metall: Schick und clean

Sideboards aus Glas und Metall sind besonders geeignet, wenn Sie auf einen cleanen Einrichtungsstil stehen. Die Kombination aus Glas und Metall wirkt eher kühl. Sideboards aus Glas und Metall setzen einen Kontrast zu einem Holzboden.

Sideboard Holz Glas: Aus einem hochwertigen Naturstoff

Wenn Sie auf eine natürliche und nachhaltige Einrichtung Wert legen, ist ein Sideboard aus Holz mit Glas eine gute Empfehlung. Es gibt es in den verschiedensten Holzarten. Sie können es also passend zu Ihrem persönlichen Stil auswählen.

Sideboard mit Glas und Beleuchtung: Indirekte Beleuchtung setzt Akzente

Sie legen Wert auf eine abgestimmte Beleuchtung und setzen gerne Akzente mit Licht? Dann ist ein Sideboard aus Glas mit Beleuchtung die richtige Wahl für Sie. Damit bringen Sie eine ganz besondere Atmosphäre in ihre eigenen vier Wände und können mit der indirekten Beleuchtung vor allem am Abend Stimmung in Ihre eigenen vier Wände bringen.

Sideboard Vitrinen aus Glas

Sideboard Vitrinen aus Glas sind eher schmal und hoch geschnitten. Sie bestehen vorne meist aus einer transparenten Tür, die den Blick auf den Inhalt freigibt. So können Sie besonders schönes Geschirr, Pokale oder andere Dinge präsentieren.

TV Sideboard Glas: Praktisch und funktional

Ein Sideboard wird häufig als TV Sideboard genutzt. Neben der Abstellmöglichkeiten für Ihren TV, haben Sie im Sideboard auch viel Stauraum für Zubehör. Das können Filme oder Spiele sein.

Was kostet ein Sideboard aus Glas?

Der Preis für ein Sideboard aus Glas ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Dazu gehören:

  • Die Größe
  • Das exakte Material
  • Die Ausführung der Türen
  • Von der Sonderausstattung

Die Größe eines Sideboards

Grundsätzlich gilt: Je größer ein Sideboard ist, desto teurer wird es. Während einfache Sideboards schon für wenige hundert Euro zu haben sind, kosten Designer-Modelle auch einmal mehrere Tausend Euro.

Das exakte Material

Bei einem Sideboard wird immer Sicherheitsglas verwendet. Das sorgt dafür, dass bei Unfällen oder Stürzen die Verletzungsgefahr minimiert wird. Bricht das Glas, wird es entweder von einer Folie zusammengehalten oder zerfällt in kleine Stücke ohne scharfen Kanten. Grundsätzlich ist Milchglas teurer als durchsichtiges Glas. Farbiges Glas ist noch einmal teurer.

Die Ausführung der Türen

Bei einem Sideboard können Schiebetüren oder Türen mit Scharnieren zum Einsatz kommen. Schiebetüren sind teurer als Türen mit Scharnieren. Kommen zu den Scharniertüren allerdings Softlock-Mechanismen dazu, treibt das den Preis ebenfalls in die Höhe.

Die Sonderausstattung

Sideboards gibt es zum Beispiel auch mit elektrischer Beleuchtung. Diese sorgt für ein besonders Flair, macht das Sideboard ebenfalls teurer. Beleuchtung gibt es in den unterschiedlichsten Farben – von dezentem Weiß über knallige Farben wie Blau oder Rot.

Aber auch eine schwarze Beleuchtung ist möglich.

Einige Preisbeispiele für Sideboards mit Glas

Sideboards aus Glas unterscheiden sich in ihren Preisen deutlich.

  • Günstige Sideboard von der Stange sind im Möbelhaus schon für wenige hunderte Euro zu haben.
  • Ein Sideboard aus Kristallglas satiniert mit den Maßen 230 x 72 x 34 cm mit Nussbaumholz kostet etwa 1200 Euro.
  • Für ein Sideboard mit ähnlichen Maßen vom italienischen Möbeldesigner müssen Sie gerne einmal 4000 Euro hinblättern. Dann haben Sie aber auch ein echtes Meisterstück in Ihren eigenen vier Wänden stehen.

Die Vorteile eines Sideboards aus Glas

Ein Sideboard aus Glas hat verschiedene Vorteile:

  • Zum einen ist es dekorativ und kann ein echter Hingucker im Wohnzimmer sein.
  • Außerdem bietet es Stauraum für verschiedene Gegenstände.
  • Zwar sind man auf der Glasoberfläche schnell Fingerabdrücke und Staub, die Glasflächen lassen sich aber leicht und hygienische mit einem Glasreiniger und einem weichen Tuch reinigen

Fazit: Sideboards aus Glas

Ein Sideboard aus Glas ist ein vielseitiges und praktisches Möbelstück. Dank der unterschiedlichen Ausführungen passt es zu jedem Einrichtungsstil – egal ob clean und modern, klassisch oder gemütlich.

Ähnliche Beiträge

Bad
5 August 2022

ᐅ Gäste WC renovieren ohne Fliesen abschlagen: Aus alt wird neu [2022]

Weiter lesen