Zerbrochenes Glas: Umgang, Sicherheitstipps & Entsorgung

Ratgeber

Zerbrochenes Glas kann eine Gefahrenquelle in Haushalt und Büro darstellen. Um Verletzungen durch den Glasbruch zu vermeiden, ist es wichtig, beim Aufsammeln und Entsorgen von Glasscherben vorsichtig zu sein. Tragen Sie immer Schutzhandschuhe und verwenden Sie eine Kehrschaufel und einen Besen oder ein feuchtes Papierhandtuch, um kleinere Scherben aufzunehmen.

Größere Stücke sollten vorsichtig mit der Hand aufgehoben und in einem stabilen Behälter wie einem Karton oder einem dicken Plastikbeutel entsorgt werden. Um sicherzustellen, dass keine kleinen Glassplitter zurückbleiben, können Sie abschließend den Bereich mit einem Staubsauger reinigen. Informieren Sie sich über lokale Recycling- und Entsorgungsrichtlinien für Glas, da zerbrochenes Glas oft nicht im normalen Glasrecycling akzeptiert wird.

Das Wichtigste in Kürze

  • Schutz: Tragen von Handschuhen und Verwendung von Werkzeugen zur Scherbenaufnahme.
  • Entsorgung: Verwendung stabiler Behälter für die sichere Entsorgung.
  • Reinigung: Sorgfältige Reinigung des Bereichs zur Entfernung aller Splitter.
  • Recycling: Beachtung lokaler Vorschriften zur Glasentsorgung.
  • Prävention: Maßnahmen ergreifen, um zukünftiges Zerbrechen von Glas zu vermeiden.

Ursachen für zerbrochenes Glas

Der Grund für einen Glasbruch ist äußerst vielfältig und kann die unterschiedlichsten Ursachen haben. Zu den häufigsten zählen:

  • Hohe (punktuelle) Krafteinwirkung.
  • Fehlerhafter Einbau.
  • Thermischer Bruch durch bereits vorhandene Beschädigung.

Kaputtes Glas kann somit auf unterschiedlichste Weise entstehen. Bei einfachem Floatglas reicht es bereits aus, wenn ein Gegenstand mit zu hoher Energie auf die Glasscheibe trifft. Auch wenn eine Glasplatte in einer falschen Umgebung genutzt wird (beispielsweise wird eine dicke Floatglasscheibe als Ofenplatte verbaut), kommt es häufig zum Bruch.

Weiterhin kann auch ein falscher Einbau dafür sorgen, dass die Scheibe reißt. Steht die Scheibe dauerhaft unter Spannung, gibt sie irgendwann nach und es kommt zum Bruch.

Anfällige Glassorten für zerbrochenes Glas

Es gibt eine Vielzahl von Glassorten und Arten und alle sind für bestimmte Zwecke geschaffen. Einfache Fensterglasscheiben beispielsweise werden für dekorative Zwecke genutzt, sind allerdings nicht für eine dauerhafte hohe Krafteinwirkung ausgelegt.

Einscheiben-Sicherheitsglas kommt in vielen Bereichen im Haus zum Einsatz und gilt als bruchsicher. So kann die Scheibe zwar brechen, allerdings nur unter einer relativ hohen Krafteinwirkung. Weiterhin zerspringt die Scheibe nicht, sondern zerfällt in einzelne Stücke. 

Verbundglas ist dagegen stabiler und kann auch hohe Kräfte aushalten. Bei einem Bruch verfangen sich die Splitter in der klebenden Folie. In der Filmindustrie kommt sogenanntes Crashglas aus Kunststoff (früher aus Zucker) zum Einsatz, was für spektakuläre Aufnahmen sorgt, aber keine Haltbarkeit besitzt.

Glas reparieren – diese Möglichkeiten gibt’s

Nicht jeder Glasbruch lässt sich reparieren. Zerbricht beispielsweise ein Trinkglas in mehrere einzelne Stücke, so lässt sich dieses nicht mehr flicken. Bei einem Steinschlag außerhalb des Sichtfeldes wird Kunstharz eingesetzt, der die Stelle stabilisiert und unter UV-Licht aushärtet.

Zerbricht das Glas in flächige Stücke und ist nur schwer zu ersetzen (beispielsweise bei antiken Flachglasscheiben) kann flüssiger Glaskleber oder 2-Komponenten-Kleber zur Reparatur genommen werden. 

Lesen Sie auch: Glas kleben

Kann ich Glas selbst reparieren?

Selbstverständlich ist es möglich, Glas selbst zu reparieren. Dabei spielt der Eigenschutz eine große Rolle und so sind Handschuhe zu tragen. Weiterhin ist es wichtig, lose Partikel zu entfernen. Mit einem passenden Kleber kann im Anschluss das zerbrochene Glas wieder zusammengefügt werden.

Lesen Sie auch: Glasbruch durch Wärmestau

Thermischer Glasbruch – wer zahlt?

Neben einem Spannungsriss kann Glas auch thermisch brechen. In solchen Fällen wird dann in Fachkreisen vom Wärmestau gesprochen. Dies entsteht unter anderem durch Fehler in der Produktion oder auch beim Einbau in den Glasrahmen oder Türen.

Beruht der Fehler auf einem solchen Fehler, so haftet dafür der Produzent oder aber der Handwerker (falls das Unternehmen die Tür oder das Fenster falsch verbaut hat). Entstand der Bruch in einer Mietwohnung und wurde auch nicht vom Mieter verursacht, so muss dafür der Vermieter haften.

Eigenheimbesitzer wird der Abschluss einer Glasversicherung nahegelegt, denn diese springen in der Regel bei einem Glasbruch ein (außer bei grober Fahrlässigkeit).

Lesen Sie auch: Einbruchssichere Wohnungstür

Zerbrochenes Glas entsorgen – so geht’s richtig

Auch wenn die Vermutung nahe liegt, eine gebrochene Glasscheibe im nächsten Glascontainer zu entsorgen, ist dies grundverkehrt und gehört nicht in solche Container, da es sich um unterschiedliche Glas-Arten handelt.

Die Entsorgung über den Sperrmüll ist falsch und wird in den meisten Fällen auch ignoriert. Somit bleibt nur die Kontaktaufnahme mit einem örtlichen Entsorgungsunternehmen oder aber dem städtischen Bauhof. Da wird das Glas gegen Gebühr fachgerecht entsorgt.

Lesen Sie auch: Glashersteller Deutschland

Neues Glas kaufen – Anbieter & Kosten

Außer bei antiken Gläsern kann schnell und einfach passender Ersatz beschafft werden. Mögliche Anlaufstellen sind dabei:

  • Örtliche Glaserei
  • Im Fachhandel
  • Im Internet

Während bei den ersten beiden Varianten der Transport und auch die Preisgestaltung vorwiegend offen ist, locken vor allem Internetanbieter mit günstigen Preisen – wobei die Qualität fragwürdig sein kann. Ein Unternehmen, das sich der Qualität verschrieben hat, ist Glasprofi24. Dabei ist nicht nur die Bestellung kinderleicht, dank eines Konfigurators kann die Scheibe auch noch den eigenen Wünschen angepasst werden.

Je nach Glasart beginnen die Preise bereits ab rund 11 Euro. Für Sicherheitsglas sollte man hingegen mit mindestens 30 Euro rechnen.

Lesen Sie auch: Glasprofi24 Erfahrung

Zerbrochenes Glas – Traumdeutung

Auch im Alltag und in der Religion spielt gebrochenes Glas eine große Rolle. Träumt beispielsweise eine Person von einem Glasbruch, so impliziert das, dass das Glück nicht lange anhält. Andersherum verhält es sich, wenn man im Traum nur Zuschauer ist, denn das ist dann ein Anzeichen für Liebeskummer oder eine Trennung.

Bei einer Hochzeit wird traditionell Keramik zerbrochen, nicht aber Glas, denn dies soll sprichwörtlich 7 Jahre Pech bringen. Auch in der Religion, genauer gesagt im Islam ist Glasbruch negativ besetzt. Dort wird es “Ibn Sirin” genannt und steht für Zerbrechlichkeit oder eine dauerhafte Erkrankung.

Fazit zu zerbrochenem Glas

Zerbrochenes Glas ist im Alltag negativ behaftet und soll zumeist Pech bringen. Darüber hinaus ist Glasbruch auch allgemein nicht sonderlich beliebt und häufig lohnt es sich, die Scheibe komplett zu tauschen anstatt zu kleben.

Trotz allem ist genau dies möglich und ist beispielsweise bei antiken Gläsern sinnvoll. In solchen Fällen kommen dann 2K-Kleber zum Einsatz, die eine dauerhafte Verbindung ermöglichen. Bei Trinkgefäßen oder Glasarten, die eine tragende Funktion erfüllen, ist der Austausch allerdings vorzuziehen. Passende Glasarten gibt es je nach Sorte bereits ab rund 11 Euro. Sicherheitsglas ist mit Preisen ab 30 Euro zu kalkulieren.

FAQs zu zerbrochenem Glas

Wie entsteht ein Glasbruch?

Ein Glasbruch kann beispielsweise durch eine hohe Krafteinwirkung oder einen unsachgemäßen Einbau entstehen.

Welches Glas ist anfällig für einen Glasbruch?

Gewöhnliches Flachglas ist anfällig für einen Bruch. Darüber hinaus gibt es auch spezielles Crashglas, das bei Dreharbeiten eingesetzt wird.

Wie kann man Glas reparieren?

Bei einem geraden Bruch kann Glas mit UV-Kleber, Silikon oder auch 2K-Kleber geklebt werden.

Wo kann man neues Glas kaufen?

Neues Glas gibt es beispielsweise bei der örtlichen Glaserei, im Fachhandel oder auch bei Internetanbietern wie Glasprofi24.

Was bedeutet ein Glasbruch in der Traumdeutung?

Wenn Glas zerbricht, deutet dies meistens auf Pech hin. Im Islam ist außerdem von Ibn Sirin die Rede, was zu Deutsch etwa Zerbrechlichkeit oder Schwäche bedeutet.

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben eine Frage zu Ihrem Projekt – oder Sie wünschen eine preisliche Einschätzung? Unsere Experten von ✅ GLAS.de helfen Ihnen kostenlos. Transparent Zuverlässig Informativ

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Sie haben noch Fragen zu Ihren Projekt?
Schreiben Sie uns!
Jetzt schreiben +49 (0) 5207 95757 29