Balkon Sichtschutz sturmfest: Privatsphäre & Schutz bei jedem Wetter

Garten

Sturmfeste Balkon Sichtschutze sind eine ideale Lösung, um Privatsphäre auf Ihrem Balkon zu gewährleisten und gleichzeitig Schutz vor starkem Wind zu bieten. Diese Sichtschutze sind so konstruiert, dass sie auch bei rauen Wetterbedingungen stabil bleiben und nicht reißen oder umkippen.

Sie sind in verschiedenen Materialien wie robustem Stoff, Kunststoff oder Bambus erhältlich und können einfach am Balkongeländer befestigt werden. Neben dem Schutz vor Wind und Blicken tragen sie auch zur Gestaltung und Verschönerung des Balkons bei. Bei der Auswahl eines sturmfesten Balkon Sichtschutzes sollten die Wetterbeständigkeit, das Material, die Befestigungsmethoden und die Pflegeleichtigkeit berücksichtigt werden.

Das Wichtigste in Kürze

  • Wetterfest: Beständig gegen starke Winde und Witterungseinflüsse.
  • Vielfältige Materialoptionen: Stoff, Kunststoff, Bambus.
  • Einfache Befestigung: Sicher am Balkongeländer anbringbar.
  • Ästhetische Gestaltung: Verschönert den Balkonbereich.
  • Auswahlkriterien: Wetterbeständigkeit, Material, Befestigung, Pflege.

Balkon Sichtschutz sturmfest – Vorteile & Notwendigkeit

Ein Sichtschutz für den Balkon sorgt für Privatsphäre gegenüber anderen Nachbarn. Darüber hinaus bieten sturmfeste Varianten viele weitere Vorteile. Zuerst einmal wäre da die Optik, die umfangreich angepasst werden kann.

So sind unter anderem natürliche Materialien wie Bambus interessant. Bei modernen Häusern eignen sich dagegen Modelle aus WPC, denn diese besitzen nicht nur eine gute Recyclingfähigkeit, sondern sorgen auch für einen modernen Look. 

Vor allem in Küstengebieten und anderen waldlosen Teilen der Welt, sind sturmfeste Modelle vorzuziehen. Windschutz ist dabei fast schon ein falsches Wort, denn der Wind wird nicht etwa komplett abgefangen, sondern in kleinen Teilen durchgelassen.

Lesen Sie auch: Balkonbrüstung Höhe

Materialien für einen Balkon Sichtschutz sturmfest

Einige Materialien wie Bambus oder auch WPC wurden bereits erwähnt. WPC ist dabei ein Verbundstoff aus Holz- und Kunststofffasern, was auch am Namen “Wood-Plastic-Composite” deutlich wird.

Dabei füllt WPC nicht nur die Lücke bei Baustoffen aus, sondern besitzt auch noch eine gute Recyclingfähigkeit. Bei der Farbgebung gibt es weiterhin keine Grenzen, denn der Verbund kann in allen Farben lackiert werden.

Dieses Verfahren erhöht die Haltbarkeit deutlich. Allerdings gibt es auch noch andere Baustoffe, wie:

Modelle aus Glas müssen immer fest verbaut sein und sind somit optimal für eine Sturmfront. Gehölz wie beispielsweise Bambus besitzt nicht nur eine interessante Optik, sondern kann auch schnell und einfach angebracht werden (mittels Kabelbinder).

Lesen Sie auch: Glas-Sichtschutz auf Mauer

Montage eines sturmfesten Balkonsichtschutzes

Bei der Montage kommt es tatsächlich immer auf die Art des Sichtschutzes als auch das Ausgangsmaterial an. Gibt es beispielsweise eine Absturzsicherung aus Stahl, so kann diese mit einem Bambus-Sichtschutz verkleidet werden.

Der Aufwand besteht dann lediglich im Festbinden des Bambus an der Absturzsicherung. Anders sieht es aus, wenn der Sichtschutz auch gleich noch Zaun sein muss, denn das ist die Montage aufwendiger:

  • Im ersten Schritt müssen die Pfosten fest im Boden verankert werden. Dies kann beispielsweise mittels Punktfundamenten geschehen.
  • Dazu wird ein mindestens 30 Zentimeter tiefes Loch ausgehoben und der Pfosten eingesetzt.
  • Danach wird eine Schalung gesetzt und mit Zement verfüllt. 
  • Der Pfosten muss die gesamte Zeit in Waage gehalten werden, damit die Elemente zueinander passen.
  • Zum Abschluss werden noch die eigentlichen Sichtschutzelemente angeschraubt.

Tipp: Ein aufwendiger Sichtschutz sollte immer zu Zweit aufgebaut werden, um Fehler zu vermeiden.

Balkon Sichtschutz sturmfest ohne Bohren – wie geht das?

Es gibt auch einen Sichtschutz ohne Bohren, der zudem sturmfest gemacht werden kann. Dazu ist ein aufwendiges Stützensystem notwendig, denn nur so ist ein optimaler Halt gewährleistet.

Soll der mobile Träger dauerhaft an einem Ort stehen, lohnt es sich zudem, diesen mit etwas Epoxidharz zu verkleben. Epoxidharz ist wetterbeständig und bietet auch nach Jahren noch einen optimalen Halt.

Lesen Sie auch: Balkonüberdachung ohne Bohren

Balkon Sichtschutz sturmfest – Kosten

Aufgrund der vielen unterschiedlichen Varianten unterscheiden sich auch die Kosten äußerst stark. Besonders günstige Varianten aus Stoff gibt es dabei bereits für rund 11 Euro pro Quadratmeter.

Teurer sind dagegen die Varianten aus WPC, denn diese Modelle kosten mindestens 35 Euro pro Meter. Besonders hochwertig und mit einzelnen Trägern sind auch 90 Euro möglich.

Der Preis sollte bei der passenden Wahl nicht das einzige Kriterium bleiben, denn es kommt auch auf die Beschaffenheit des Bodens an beziehungsweise welche Elemente bereits vorhanden sind.

Lesen Sie auch: Sichtschutz Glas Bilder

Anbieter für einen sturmfesten Balkonsichtschutz

Je nach Wahl des Sichtschutzes gibt es eine Vielzahl an Anbietern. Wer einen Schutz aus WPC sucht, findet diesen unter anderem bei einer Reihe von Anbietern oder im Baumarkt. Neben einer großen Auswahl an Elementen, gibt es dort auch noch einiges an Zubehör wie beispielsweise Klemmprofile zu kaufen.

Besonders edel sind die Modelle aus Glas, die es beispielsweise bei Glasprofi24 gibt. Das Interessante an diesem Anbieter sind die umfangreichen Möglichkeiten. So kann das Glas getönt werden oder aber auch satiniert sein.

Dabei müssen die einzelnen Produkte nicht umständlich gesucht werden, denn dank Konfigurator gibt es eine breite Palette an Kombiangeboten und Einstellungsmöglichkeiten.

Lesen Sie auch: Glasprofi24 Erfahrung

Fazit zu Balkon Sichtschutz sturmfest

Ein sturmfester Balkonsichtschutz ist vor allem an Küstengebieten interessant, wo hohe Windgeschwindigkeiten herrschen. Daher sollte der Sichtschutz auch einiges aushalten können, sodass normaler Stoff nicht ausreichend wäre. Deutlich stabiler sind die Modelle aus WPC.

Dabei handelt es sich um einen Verbundwerkstoff aus Holz- und Kunststofffasern, die miteinander verwoben werden. Das ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch für den Geldbeutel.

Soll es dagegen ein exklusiver Eindruck sein, so müssen es Modelle aus Echtglas sein. Die Varianten bestehen immer aus Sicherheitsglas und können somit nicht nur mit wechselnden Temperaturen umgehen, sondern halten auch Stöße und Schläge aus.

Beim Anbieter Glasprofi24 kann ein Sichtschutz aus Glas umfangreich angepasst werden, wodurch eigene Wünsche erfüllt werden können.

FAQs zu Balkon Sichtschutz sturmfest

Welche Vorteile hat ein Balkonsichtschutz?

Ein Balkonsichtschutz sorgt für eine optimale Privatsphäre zwischen zwei Nachbarn und ist in vielen Varianten erhältlich.

Aus welchen Materialien besteht der Sichtschutz?

Ein Sichtschutz kann aus WPC, Glas, Kunststoff oder auch Holz bestehen.

Wie läuft die Montage ab?

Je nach Untergrund müssen Punktfundamente ausgehoben werden und im Anschluss werden die Pfeiler gesetzt.

Gibt es einen Sichtschutz ohne Bohren?

Mit mobilen Varianten gibt es auch Sichtschutze, die ohne Bohren schnell und einfach aufgebaut werden können.

Wie viel kostet ein sturmfester Balkonsichtschutz?

Einen sturmfesten Balkonsichtschutz gibt es bereits zu Preisen ab etwa 11 Euro pro Quadratmeter.

Sie haben noch Fragen zu Ihren Projekt?
Schreiben Sie uns!
Jetzt schreiben +49 (0) 5207 95757 29