ᐅ Sichtschutz Glas Bilder: Arten, Vorteile & Kosten [2022]

Autor: Franz Wächter
  • Glas-Experte

Im Internet gibt es viele Sichtschutz Glas Bilder, die zur Inspiration dienen. Dabei kann sich jeder neue Ideen für seine Wohnung oder sein Haus holen und dieses dann individuell verwirklichen. Sichtschutz ist wichtig für die eigene Privatsphäre und steigert die Wohnqualität.

Was ist Sichtschutz aus Glas?

Sichtschutz aus Glas hat verschiedene Merkmale:

  • Er fügt sich nahtlos in die Umgebung ein.
  • Glas ist ein edles und hochwertiges Material.
  • Es sind viele kreative Lösungen denkbar.
  • In Außenbereichen kann Glas auch als Windschutz fungieren (z.B. als Windschutz Terrasse Glas).

Welche Vorteile hat ein Sichtschutz aus Glas?

Mit einem Sichtschutz aus Glas sind viele Vorteile verbunden:

  • Er ist platzsparend.
  • Er ist stabil und sicher.
  • Er ist individuell anpassbar.
  • Er ist modern und zeitlos.
  • Er kann in Eigenleistung montiert werden
  • Die Pflege und Reinigung ist einfach möglich

Ein Glassichtschutz spart Platz

Ein Sichtschutz aus Glas benötigt nicht viel Platz. Die Glaselemente sind oft nur um die ein bis zwei cm dick. Hinzu kommt noch die Größe der Befestigung. Alles in allem ist ein Sichtschutz aus Glas sehr schmal. Er kommt gerne dort zum Einsatz, wo es wenig Platz gibt.

Stabilität und Sicherheit

Sicherheitsglas kann auch im Außenbereich verwendet werden und erfüllt höchste Anforderung an die Sicherheit. Wird es beschädigt, hält beim Verbundglas eine Folie das Glas dennoch zusammen. Damit bleibt bis zum Austausch ein großer Teil der Stabilität vorhanden.

Ein Sichtschutz aus Glas kann individuell angepasst werden

Glas ist ein Werkstoff, der sich individuell anpassen lässt. Gerade im Bereich von Sichtschutz kann mit Folien oder durch buntes oder satiniertes Glas gearbeitet werden. Folien ermöglichen es, dass sich die eigene Kreativität frei entfalten kann. So ist es möglich, das Glas individuell mit Bildern oder einem Schriftzug bedrucken zu lassen.

Zudem lässt sich der Sichtschutz in verschiedenen Formen anfertigen. Ein quadratischer Sichtschutz ist ebenso möglich, wie eine Variante mit abgeschrägten Ecken oder gar ein Rundbogen.

Modernes und zeitloses Design

Glas ist modern und zeitlos. Es wird wahrscheinlich nie aus der Mode kommen. Glas bringt eine moderne und luftige Optik und passt zu verschiedenen Stilen. Dabei kann Glas ganz dezent oder bewusst als Eyecatcher eingesetzt werden.

Montage in Eigenleistung möglich

Menschen, die über handwerkliches Geschick verfügen, können Sichtschutz aus Glas auch in Eigenleistung montieren. Im Internet ist es ganz einfach möglich, sich das benötigte Material zu bestellen. Bei der Montage in Eigenregie können viele Kosten gespart werden.

Einfache Pflege und Reinigung

Glas ist einfach in der Pflege und Reinigung. Im Gegensatz zu einem Sichtschutz aus Holz muss es nicht abgeschliffen und neu lackiert werden. Es genügt, das Glas von Zeit zu Zeit mit Wasser, einem weichen Tuch und einem Reinigungsmittel zu säubern. Mehr ist nicht nötig.

An welchen Orten wird ein Sichtschutz Glas genutzt?

Ein Sichtschutz aus Glas ist an verschiedenen Orten denkbar. Am häufigsten kommt er an folgenden Stellen rund ums Haus zum Einsatz:

  • Balkon
  • Terrasse
  • Eingangsbereich
  • Zaun
  • In Innnenräumen wie einem Büro

Sichtschutz aus Glas am Balkon

Gerade in eng bebauten Gegenden befinden sich Balkone oft eng aneinander. Nicht jeder möchte beim morgendlichen Frühstück am Balkon oder beim Feierabendbier dabei mit dem Nachbarn auf Tuchfühlung gehen. Für diesen Fall bietet sich ein Sichtschutz aus Glas an. Er kann auch nachträglich einfach montiert werden. Oft wird ein Sichtschutz auf Glas einfach als Glasfassade oder an die Brüstung montiert.

Gerade am Balkon hat der Sichtschutz aus Glas noch eine weitere Funktion: Er kann auch als Schutz vor Wind dienen.

Sichtschutz aus Glas an der Terrasse

An Terrassen herrscht oft das gleiche Problem wie am Balkon. Auch eine Terrasse kann von außen einsehbar sein. Möchte man das verhindern, kann ein Sichtschutz aus Glas montiert werden. Durch satiniertes oder farbiges Glas bleiben störende Blicke draußen. So haben Nachbarn oder Passanten keinen Einblick auf die Terrasse und die Privatsphäre bleibt gewahrt.

Sichtschutz aus Glas im Eingangsbereich

Auch im Eingangsbereich gibt es die Möglichkeit eines Sichtschutzes. Wird zum Beispiel ein Glasvordach mit Seitenteil verwendet, können die Seitenteile als Sichtschutz dienen. Dazu ist satiniertes oder farbiges Glas nötig.

Sichtschutz aus Glas als Zaun

Inzwischen setzen immer mehr Eigenheimbesitzer auf einen Glaszaun. Satiniertes oder foliertes Glas in Kombination mit einer Konstruktion aus Edelstahl dient als Sichtschutz und gleichzeitig als optisches Highlight am Garten. Durch die Verwendung von hochwertigem Verbundsicherheitsglas ist auch die Sicherheit gewährleistet. Die Reinigung des Zauns ist denkbar einfach. Zudem entfällt das Nachstreichen, wie es oft bei einem Zaun aus Holz nötig ist.

Sichtschutz aus Glas in Innenräumen

Nicht nur im Außenbereich, auch in Innenräumen kann ein Sichtschutz aus Glas sinnvoll sein. Gerade in Büros wird oft auf Glas gesetzt. Nutzt man hier kein klares Glas, sondern satiniertes bzw. farbiges Glas ist Privatsphäre gewährleistet. Lichtdurchlässig sind die Glasscheiben dennoch.

Sichtschutz Glas – welche Glas-Arten gibt es?

Geht es um Sichtschutz aus Glas, sollte auf Sicherheitsglas gesetzt werden. Es unterscheidet sich in Einscheibensicherheitsglas (ESG) und Verbundsicherheitsglas (VSG). Einfaches Fensterglas ist als Sichtschutz – gerade in Außenbereichen – nicht zu empfehlen. Bei einer Beschädigung zerspringt es in viele scharfkantige Teile und birgt eine enorme Verletzungsgefahr.
Sicherheitsglas ist in verschiedenen Stärken erhältlich. Ebenso kann es satiniert oder gefärbt sein.

Wie viel kostet ein Sichtschutz aus Glas?

Was ein Sichtschutz aus Glas kostet, ist natürlich abhängig davon, was es für ein Sichtschutz ist. Ein fünf Meter langer Zaun kostet mehr als ein einfaches Sichtschutzelement für den Balkon. Neben der Größe spielt auch das verwendete Glas eine Rolle beim Preis. Natürlich macht es einen großen Unterschied, ob der Sichtschutz selbst oder von einer Fachfirma montiert wird.

Preisbeispiel für einen Sichtschutzzaun aus Glas

Ein fünf Meter langer Zaus aus Glas in einer Höhe von 1,8 Meter in 12 mm satiniertem ESG-Glas kostet um die 4.800 Euro. Kommt ein Schrägschnitt hinzu, fallen pro Schrägschnitt Mehrkosten von etwa 200 Euro an. Soll zusätzlich eine Tür eingebaut werden, kostet das etwa 1.300 Euro mehr. Hinzu kommen die Kosten für die Montage.

Preisbeispiele für ein Sichtschutzelement für den Balkon

Ein Sichtschutzelement für den Balkon in den Maßen 1 x 1 m in satiniertem ESG-Glas kostet um die 1.000 Euro. Für farbiges Glas ist mit einem Aufpreis von etwa 200 Euro zu rechnen. Diese Kosten verstehen sich exklusiv der Montage.

Preisbeispiel für einen Sichtschutz auf Rollen für den Innenbereich

Ein mobiler Sichtschutz auf Rollen in den Maßen 1,5 x 1,5 m in 10 mm satiniertem ESG-Glas kostet etwa 1.400 Euro.

Sichtschutz Glas Bilder – wo findet man Beispiele?

Im Internet gibt es heute eine Vielzahl an Bildern und Inspirationsmöglichkeiten zum Sichtschutz aus Glas. Am einfachsten ist es, Google zu verwenden und die Suche auf die Bildersuche einzugrenzen. Auf einen Klick sind tausende Suchergebnisse sichtbar. Eine andere Möglichkeit ist die Suche in sozialen Netzwerken. Gerade Pinterest oder Instagram bieten hier viel Inspiration. Daneben bieten sich Webseiten von Glasherstellern oder Glashändlern (z.B. Glasprofi24 Erfahrung) an. Dort kann man das Glas auf Maß anfertigen lassen und bequem nach Hause liefern lassen.

Fazit

Glas ist ein beliebtes Material für einen Sichtschutz. Es ist leicht zu montieren, einfach zu reinigen und langlebig.  Ein besonderer Hingucker ist ein Sichtschutz aus Glas, der den eigenen Stil unterstreicht. Einsatzmöglichkeiten gibt es im Außenbereich (z.B. als Zaun oder Sichtschutz am Balkon) sowie in Innenräumen, zum Beispiel als Sichtschutz für Büros.

Ähnliche Beiträge