Glaswand Kosten: Mit diesen Preisen müssen Sie rechnen

Autor: Franz Wächter
  • Glas-Experte

Eine Glaswand verleiht dem Innenraum Tiefe und Helligkeit – im Sinne des offenen Wohnens steigt die Glastrennwand in der Gunst. Welche Kosten sind mit der Glaswand verbunden? Wie können Sie bares Geld sparen? Die Antwort auf diese Fragen liefert der folgende Artikel.

Glaswand an verschiedenen Orten

Verschiedene Faktoren sind für die Kosten in Verbindung mit einer Glaswand verantwortlich. So spielt es eine Rolle, wo Sie die Glaswand montieren und wie groß die Glasfläche ist. Die hochwertigen Glaselemente lassen sich vor Ort problemlos installieren und später in wenigen Handgriffen reinigen. Nachfolgend listen wir die einzelnen Kostenfaktoren auf.

Kosten für die Glaswand am Treppenaufgang

Grundsätzlich kalkulieren Sie die Kosten für einen Treppenaufgang in laufenden Metern. Ein Treppengeländer schlägt mit mindestens 300 € pro Meter zu Buche. Realistische Berechnungen schlagen 400 bis 700 € vor, wenn Sie sich für Glas im Treppenaufgang entscheiden. Abhängig von der Preiskalkulation sind zusätzliche Ausstattungen wie LED-Beleuchtung.

Besteht der Treppenaufgang aus Glas, müssen die meisten recht tief in die Tasche greifen. Geld sparen können Sie, wenn Sie sich für das leichtere Acrylglas entscheiden. Es punktet mit einer geringen Bruchgefahr und hält jahrelang unbeeindruckt starken Temperaturschwankungen oder direkter Sonneneinstrahlung.

Kosten für eine Glaswand im Wohnzimmer

Eine Glaswand im Wohnzimmer kommt als Trennwand zum Einsatz – für die modernen und hochwertigen Platten zahlen Sie üblicherweise 600 bis 1500 Euro pro laufenden Meter. In den Berechnungen sind die Kosten für die Montage mit eingerechnet. Die treibenden Kostenfaktoren sind die Lage der Wand, die Maße und die Art und Weise der Verglasung.

Die Kosten für eine Glaswand auf dem Balkon

Auf dem Balkon entscheiden sich viele für die Verglasung als Trennwand. Mit der Montage kommen 3.000 bis 8.000 Euro auf Sie zu. In den meisten Fällen bezahlen die Vermieter oder Hauseigentümer den Glasbalkon. Die Balkonverglasung umfasst die Seitenteile und seltener den Unterbau. Bei Letzterem müssen Sie entsprechend höhere Kosten einkalkulieren. Es handelt sich um Sicherheitsglas, das mit einer hohen Bruchfestigkeit einhergeht.

Was sind die Kostenfaktoren?

Es gibt verschiedene Faktoren, die sich auf die Ausgaben für die Glaswand auswirken. Die Platzierung der Glaswand, das Material und die Maße sowie die Stärke werden für die Preiskalkulation herangezogen.

Wandlage

Bei der Installation der Glaswand ergeben sich verschiedene Optionen. Sie können zum Beispiel Glas als Außenwand auswählen, wie auf dem Balkon, an der Terrasse oder im Wintergarten. Im Innenraum ist die Glaswand meist eine Trennwand oder ein beweglicher Raumteiler, der sich in einem Schienensystem hin und herschieben lässt.

Verglasung

Für die Art und Weise der Verglasung haben sich unterschiedliche Verbundstoffe etabliert, wie zum Beispiel ESG-Glas. Das bedeutet so viel wie Einscheibensicherheitsglas. Im Gegensatz dazu gibt es das VSG, das Verbundsicherheitsglas. Letzteres ist eine sehr robuste Verbindung aus Kunststoff und Glas, wobei ESG vorab thermisch behandeltes Glas darstellt.

Entscheiden Sie sich für Isolierglasscheiben, mit denen ein höherer Schallschutz einhergeht, geben Sie noch mehr Geld aus. Jede Extra-Ausstattung treibt den Preis in die Höhe. Sie sollten bei der Kalkulation auf die Details achten, wenn Sie sparen wollen.

Abmessungen

Nicht zuletzt die Maße der Glasplatten sind verantwortlich für die Kostenkalkulation. Die Hersteller berechnen die Glaspreise pro laufenden Meter. Bogenformen und Sondermodelle kosten extra.

Wie kann man Kosten sparen?

Wer sich den Traum von einer Glaswand erfüllen und gleichzeitig sparen möchte, sollte ein paar unserer Tipps anwenden. Entscheiden Sie sich für die simplen Varianten der Zwischenwände und versuchen Sie die Glaswand selbst zu montieren.

Oftmals gehen mit der Montage oder Installation weitere Abgaben der Fachbetriebe einher. Außerdem müssen Sie sich auf entsprechend hohe Wartezeiten einstellen.

Alternativ zur Glaswand können Sie sich für bodentiefe Fenster entscheiden. Diese sind oftmals günstiger und einfacher umzusetzen. Wenn Sie Ihren Wohnraum, das Büro oder Mietobjekte modernisieren, können Sie am Ende des Jahres mit Steuererleichterungen rechnen. In diesem Bereich sollten Sie sich von Ihrem Steuerberater beraten lassen.

Glassauna im Check – Fantastische Aussicht dank großer Glasflächen

Weiter lesen

ᐅ Balkongeländer erhöhen: Mehr Privatsphäre für Sie und Ihre Familie [2022]

Weiter lesen