Haustür Glas austauschen: Kosten, Versicherung & Einsparungen

Autor: Franz Wächter
  • Glas-Experte

Haustüren mit Glas sehen hochwertig und elegant aus. Im Außenbereich kann es gelegentlich vorkommen, dass der Glaseinsatz der Haustür zu Bruch geht. In diesem Fall müssen Sie nicht die gesamte Haustür austauschen. Es sollte ausreichen, das Glas zu wechseln. Wenn Sie das Glas wechseln, kommt es zu nicht unempfindlichen Kosten, die wir uns im Folgenden genauer ansehen.

Haustür Glas austauschen – das Wichtigste auf einen Blick:

  • Die Kosten für den Austausch sind von der Verglasung, der Stärke des Materials und der Konstruktion der Haustür abhängig.
  • Der Fachbetrieb berechnet höhere Kosten für den Glasaustausch. Dafür garantiert der Fachmann eine ordnungsgemäße Installation, was für den Versicherungsschutz wichtig ist.
  • Lassen Sie sich einen Kostenvoranschlag für die Glasreparatur erstellen. Oftmals kommen Hausrat- oder Privathaftpflicht anderer Personen für den Schaden auf.

Die Kostenfaktoren für den Glastausch in der Tür

Die Arbeiten im Außenbereich an der Haustür sollten Sie von einem Fachbetrieb vornehmen lassen. Das kostet im erst einmal mehr, macht sich im Endeffekt aber bezahlt, wenn sich andere Personen widerrechtlich an der Haustür zu schaffen machen. Außerdem gelten bestimmte Voraussetzungen, was den Versicherungsschutz anbelangt, wenn Sie selbst die Reparaturen nicht sachgemäß vornehmen.

Der Preis für die Verglasung ist abhängig von dem verwendeten Glas und der Art der Verglasung. Es macht einen Unterschied, ob Sie

  • einfaches Glas,
  • Ornamentglas oder
  • satiniertes Glas einsetzen.

Ebenso kann die Stärke des Glases die Kosten in die Höhe treiben, ebenso wie die Konstruktion der gesamten Haustür.

Wie kann man Kosten sparen?

Wenn das Glas infolge eines Einbruchsversuchs nach einem Unwetter oder in Verbindung mit einem häuslichen Unfall zu Bruch gegangen ist, ist die Hausratversicherung Ihr Ansprechpartner. Externe Personen nutzen Ihre private Pflichtversicherung, die in solch einem Fall für die Kosten in Verbindung mit dem Austausch und dem Einbau des Glases in Haustüren aufkommt. In einigen Fällen ist es sogar notwendig, das gesamte Türblatt zu wechseln. Entsprechend höhere Austauschkosten fallen an.

Am besten sparen Sie die Kosten für die Haustür und den Austausch des Glases, in dem sie den Schaden von der Versicherung übernehmen lassen. Sie können ein einfaches Glas einer geringeren Stärke auswählen. Orientieren Sie sich unbedingt an die Vorgaben der Hersteller. Vergleichen Sie die Angebote der Fachfirmen miteinander und holen Sie sich mehr als einen Kostenvoranschlag ein.

Lohnt sich der Austausch des Glases bei der Haustür wirklich?

Eine gute Haustür kostet durchschnittlich 1.500 und 3.000 €. Wer unter 1.000 € für die Haustür ausgibt, bekommt dafür oftmals nur minderwertige Qualität, die innerhalb kürzester Zeit ihre Schwächen offenbart. Hinzu kalkulieren müssen Sie die Einbaukosten für die Haustür, die bei ungefähr 500 € liegen.

Deshalb lohnt sich in jedem Fall eine Reparatur oder der Austausch des Glases. Die Neuinstallation und Neuanschaffung einer Haustür würde deutlich mehr kosten. Ausgenommen davon ist der Fall, wenn Sie sich ohnehin mit dem Gedanken tragen, eine neue Haustür zu kaufen und dann das Glas zu Bruch geht.

Mit welchem Preisrahmen muss man rechnen?

Für die Austauschkosten kalkulieren Sie mit der Arbeitszeit des Fachbetriebs und mit dem Material. Sie können in der Praxis von mindestens 300 Euro bis 400 Euro rechnen, wenn Sie die gesamte Verglasung der Haustür tauschen. Nach oben gibt es keine Grenzen.

Bedenken Sie, dass individuelle Konstruktionen und Haustüren deutlich teurer werden als die einfachen standardisierten Türen. Wünschen Sie Isolierglasscheiben, müssen Sie ebenfalls mehr ausgeben als für eine einfache Verglasung.

Fazit

Die Stärke und die Art der Verglasung wirken sich auf die Kosten in Verbindung mit dem Einbau von neuem Glas in der Haustür aus. Außerdem spielt es eine Rolle, ob Sie den gesamten Einsatz und das Türblatt wechseln oder nur separat eine Glasscheibe. Übergeben Sie den Austausch und die Reparatur der Haustüren an einen Fachbetrieb. Andernfalls könnten Sie Ihren Versicherungsschutz gefährden.

Vorab gilt es von jedem Betrieb einen Kostenvoranschlag erstellen zu lassen, dann wissen Sie genau, welche Preise in Verbindung mit der Glasreparatur auf Sie zukommen. Bei Unfällen in Verbindung mit der Haustür kommen oftmals die Hausratversicherung oder die Privathaftpflicht anderer Personen für den Schaden auf, sodass Sie keinen Cent für den Glasaustausch zahlen.

Spritzschutz Küche Glas im Überblick: Qualität & Kosten

Weiter lesen