Doppelflügelige Glasschiebetüren: Eleganz für großzügige Raumaufteilungen

Ratgeber

Doppelflügelige Glasschiebetüren sind eine attraktive und praktische Lösung für Wohn- und Geschäftsräume, die eine offene und helle Atmosphäre wünschen. Diese Glastrennwände mit Schiebetüren bestehen aus zwei Glasschiebeelementen, die einen großzügigen Durchgang ermöglichen und sich ideal für den Übergang zwischen Innen- und Außenbereichen oder zwischen verschiedenen Räumen eignen.

Sie bieten nicht nur eine klare Sicht und viel Tageslicht, sondern sparen auch Platz, da sie parallel zur Wand gleiten. Doppelflügelige Glasschiebetüren sind in verschiedenen Größen, Designs und Glasarten erhältlich und können an die individuellen Bedürfnisse und den Stil des Raumes angepasst werden. Bei der Auswahl ist auf Aspekte wie die Qualität der Beschläge, die Wärme- und Schalldämmung sowie die Sicherheit des Glases zu achten.

Das Wichtigste in Kürze

  • Großzügiger Durchgang: Ideal für Übergänge zwischen Räumen.
  • Klare Sicht und viel Tageslicht: Offene und helle Raumatmosphäre.
  • Platzsparend: Gleitet parallel zur Wand.
  • Verschiedene Designs und Glasarten: Anpassbar an individuelle Bedürfnisse.
  • Auswahlkriterien: Beschlagsqualität, Glas Dämmung, Sicherheit.

Aus welchem Glas bestehen doppelflügelige Glasschiebetüren?

Eine Glastür mit Doppelflügel besteht immer aus Einscheibensicherheitsglas (ESG). Dabei handelt es sich um eine Glasscheibe, die während des Prozesses gehärtet wird und im Anschluss wird die Spannung herausgezogen.

Dadurch entsteht ein besonders hartes Glas, welches auch Schläge und Stößen standhält. Diese Glasscheiben gibt es selbstverständlich in unterschiedlichen Stärken. In der Regel sollte eine solche Scheibe zwischen 4 mm und 10 mm stark sein.

Dabei sind diese Türen auch unempfindlich gegenüber Kratzern und können beispielsweise auch mit einer Beschichtung versehen werden. Wird das Glas zusätzlich noch gehärtet, so  spricht man von einem Teil vorgespanntem Glas.

 Zusammengefasst bedeutet das:

  • In vielen Stärken erhältlich
  • Unterschiedliche Variationen
  • Können barrierefrei gestaltet werden

Einsatzbereiche von Glasschiebetüren Doppelflügel

Eine zweiflügelige Tür schindet besonderen Eindruck und kommt aufgrund der großen Öffnung in der Regel in Geschäftsbauten vor. Daneben eignen sich auch noch Herrenhäuser und Villen, welche ähnlich große Öffnungen besitzen. In einem solchen Fall werden vorher die alten doppelflügeligen Holztüren ausgebaut.

Sollte die Tür barrierefrei gestaltet werden, so kann sie auch als Schiebetür verbaut werden. Ein prominentes Beispiel für so etwas sind die Türen von Supermärkten oder auch Banken, die zur Seite hin weggehen.

Lesen Sie auch: Glastrennwand Büro

Montage und Installation von Glasschiebetüren Doppelflügel

Dementsprechend kann sich auch die Montage stark unterscheiden. Eine Schiebetür muss beispielsweise in einer Laufschiene befestigt werden, damit diese zu den Seiten geschoben werden kann.

Die Schiene wird dabei oberhalb der eigentlichen Öffnung montiert, wobei Laufrollen an der oberen und stellenweise auch unteren Seite für die eigentliche Führung sorgen. Im geschäftlichen Bereich wird zusätzlich noch ein Sensor verbaut, der die Öffnung automatisch vornimmt. 

Bei der flügeligen Tür, die zu den Seiten hinweg klappt, sieht es etwas anders aus. Bei diesen laufen die Türen in Führungshaltern an der Zarge und entspricht damit eher dem klassischen Typ.

Egal für welche Variante sich entschieden wird, es ist wichtig, dass die Zargen beziehungsweise die Führungsschienen in Waage ausgerichtet werden. Wird dieser Schritt umgangen, kann es passieren, dass die Tür hängen bleibt oder nicht richtig öffnet und schließt.

Lesen Sie auch: Schiebetüren Deckenmontage

Vorteile und Funktionen von Glasschiebetüren Doppelflügel

Eine Glasschiebetür mit Doppelflügel bietet viele Vorteile. Da wären unter anderem:

  • Platzsparende Montage
  • Äußerst pflegeleicht
  • Mit oder ohne Motor

Weiterhin wollen wir auch noch die Barrierefreiheit betonen, denn auch diese darf nicht zu kurz kommen. So werden Schiebetüren mit Doppelflügel gerne ebenerdig verbaut und sind somit auch für Rollstuhlfahrer geeignet.

Häufig wird die zweiflügelige Tür, dafür mit einem Sensor verbunden, der Bewegungen erkennt und automatisch die Tür öffnet oder eben schließt.

Lesen Sie auch: Schiebetür Glas Komplettset

Griffvarianten und Zubehör für Glasschiebetüren Doppelflügel

Auch der Griff braucht die Beachtung, denn dieser ist unter Umständen nicht gleich ersichtlich. Im geschäftlichen Bereich ähnelt dieser Haltemulden, um die Tür zur Not manuell aufzuziehen.

Im privaten Bereich kann dieser dagegen auch einem Griffstück ähneln, wodurch der repräsentative Eindruck noch einmal erhöht wird. Wird die Tür beispielsweise zur Terrasse hineingesetzt, lohnt es sich auch gleich noch ein Dichtungsset zu verbauen.

Dadurch kann Wasser nicht ins Innere gelangen und auch die Laufschienen der Tür werden vor Korrosion geschützt. Ebenso kann auch die Glasscheibe selbst verändert werden. So ist es möglich, die Scheibe mit einem Milchglaseffekt zu versehen oder zu tönen.

Lesen Sie auch: Fenstergriffverlängerung selber bauen

Wie viel kosten doppelflügelige Glasschiebetüren?

Je nach Material und Ausstattung kann eine doppelflügelige Glasschiebetür sich im Preis stark unterscheiden. So ist es möglich, eine Doppelflügeltür bereits zu Preisen ab 800 Euro zu bekommen.

Darüber hinaus sind allerdings keine Grenzen gesetzt und die Tür kann auch 1.000 Euro kosten. Nicht mit einberechnet sind Handwerkerleistungen oder ähnliche zusätzliche Wünsche. Auch der nachträgliche Einbau eines Sensors würde den Preis ebenfalls in die Höhe treiben. Damit kann eine Tür gerne auch einmal bis zu 5.000 Euro kosten.

Lesen Sie auch: Schiebetür Schallschutz

Fazit zu Glasschiebetür Doppelflügel

Eine Glasschiebetür mit Doppelflügel ist mehr als nur eine sinnvolle Ergänzung, vor allem wenn es um Barrierefreiheit geht, sind diese Türen nicht mehr aus dem geschäftlichen Bereich wegzudenken, wo sie wertvolle Dienste leisten. Meistens richten sie dort unscheinbar ihren Dienst und werden nur bemerkt, wenn ein Defekt auftritt.

Auch im privaten Bereich wissen diese Türen zu überzeugen. Sei es die einfache Öffnung, oder die leichte Reinigung – diese Türen passen sich an viele Situationen an. Darüber hinaus leisten sie auch privat einen guten Beitrag zur Barrierefreiheit.

Es muss allerdings beachtet werden, dass diese Türen nicht sonderlich günstig sind und somit Preise zwischen 800 Euro und 5000 Euro möglich sind. Je nach Beschaffenheit und Vorleistungen kann dieser Betrag allerdings auch noch gesenkt werden. Da es sich um Glas handelt, ist es zudem möglich, das Glas selbst noch anzupassen.

FAQs zu Glasschiebetür Doppelflügel

Was ist eine Glasschiebetür Doppelflügel?​​

Bei einer Glasschiebetür Doppelflügel handelt es sich um zwei Türen, die gegenläufig öffnen.

Wie breit sind Glasschiebetüren Doppelflügel?​​

Hochschiebetür sind Breiten zwischen 635 mm und 1235 mm gängig.

Können Glasschiebetüren Doppelflügel nach Maß bestellt werden?​​

Es ist möglich, Glasschiebetüren mit Doppelflügel nach Maß zu bestellen.

Welche Montagemöglichkeiten gibt es für Glasschiebetüren Doppelflügel?​​

Glasschiebetüren mit Doppelflügel werden über eine Zarge befestigt und Eingang.

Wie erfolgt die Montage von Glasschiebetüren Doppelflügel?

Die Montage ist ähnlich wie die einer ganz normalen Haustür.

Sie haben noch Fragen zu Ihren Projekt?
Schreiben Sie uns!
Jetzt schreiben +49 (0) 5207 95757 29