ᐅ Fenstergriffverlängerung selber bauen: Praktische DIY-Anleitung [2022]

Autor: Franz Wächter
  • Glas-Experte

Immer wieder gibt es Fenster, die aufgrund ihrer Höhe oder Lage nicht einfach zu öffnen sind. Hier kann eine Fenstergriffverlängerung Abhilfe schaffen und eine passende Nachrüstung sein. Die gute Nachricht: Mit dieser Anleitung lässt sie sich ganz einfach selber bauen und in der passenden Länge anfertigen.

Was ist eine Fenstergriffverlängerung?

Bei schwer zu erreichenden Fenstern ist eine Fenstergriffverlängerung praktisch. Sie hat folgende Eigenschaften:

  • Sie erleichtert das Erreichen und das Öffnen des Fenstergriffs
  • Sie ist handlich zu bedienen.
  • Sie kann mit einer Hand oder mit beiden Händen bedient werden.
  • Sie gleitet ohne Probleme über den Griff des Fensters.
  • Sie kann genutzt werden, um zum Beispiel hohe Dachfenster oder schwer erreichbare Kellerfenster zu öffnen und zu schließen.

Wer braucht eine Fenstergriffverlängerung?

Eine Fenstergriffverlängerung wird vor allem aus zwei Gründen gebraucht:

Zum einen, wenn das Fenster aufgrund der baulichen Gegebenheiten schwer zu erreichen ist.

Zum anderen, wenn es durch Personen geöffnet werden soll, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Ein Rollstuhlfahrer zum Beispiel wird sich schwertun, ein Fenster in Standardhöhe zu öffnen. Hier ist eine Fenstergriffverlängerung ideal. Wichtig ist gerade bei Rollstuhlfahrern auf die Steilheit zu achten.

Denn wenn diese falsch bemessen ist, lässt sich das Fenster nur mit einem hohen Kraftaufwand öffnen und schließen. Auch für Senioren, die sich nicht mehr so weit nach vorne beugen können oder besonders kleine Menschen, kann eine Fenstergriffverlängerung den Alltag deutlich vereinfachen

Die Vorteile einer Fenstergriffverlängerung

Eine Fenstergriffverlängerung ist die deutlich einfachere Variante, als baulich etwas am Fenster zu verändern. Sie ist natürlich viel günstiger, als ein neues Fenster mit einem leichter zu erreichenden Griff einzubauen. Fenstergriffverlängerungen tragen zum barrierefreien Wohnen bei. Sie sind alltagsauglich und sicher in der Handhabung.

Die verschiedenen Fenstergriffverlängerung Längen – welche gibt es?

Üblich sind bei Fenstergriffverlängerungen Längen zwischen 40 und 120 Zentimetern. Jedoch sind auch Überlängen zwischen 120 bis 200 Zentimetern im Handel oder bei Fensterbauern erhältlich. Wer seine Fenstergriffverlängerung selber baut, kann diese direkt in der gewünschten Länge herstellen und auf das jeweilige Fenster anpassen.

Fenstergriffverlängerung einfach selber bauen – die Do it yourself Anleitung zum Selbstbau

Eine Fenstergriffverlängerung selber bauen ist gar nicht so schwer. In einer einfachen Variante wird folgendes Material benötigt:

  • Ein Besenstiel aus Holz
  • Ein Stück PVC-Rohr aus der Elektroabteilung des Baumarkts
  • Eine durchgehende Schlossschraube mit selbstsichernder Mutter
  • Zwei Beilagscheiben

Das PVC-Rohr wird per Schraube und Mutter einfach mit dem Besenstiel verschraubt. Dazwischen kommt jeweils eine Beilagscheibe.

Fazit

Eine Fenstergriffverlängerung kann das Leben an vielen Stellen deutlich einfacher machen. Denn Lüften ist wichtig, um für ein gutes Raumklima zu sorgen oder die Bildung von Kondenswasser und in der Folge im schlimmsten Fall Schimmel zu verhindern.

Eine Fenstergriffverlängerung selber zu bauen ist eine günstige Alternative, um schwer erreichbare Fenster zu öffnen. Auch für Rollstuhlfahrer, Senioren oder besonders kleine Menschen kann sie eine wichtige Erleichterung darstellen.

Ähnliche Beiträge