Herd Spritzschutz Glas: Praktisch & stilvoll in der Küche

Ratgeber

Ein Herd-Spritzschutz aus Glas ist eine ideale Ergänzung für jede Küche, die Funktionalität und Design vereint. Der Küchenspritzschutz schützt die Wand hinter dem Kochfeld effektiv vor Spritzern und Flecken, die beim Kochen entstehen. Dank seiner glatten und nicht porösen Oberfläche lässt sich der Glas-Spritzschutz leicht reinigen und bietet zudem eine hygienische Lösung für den Kochbereich. Verfügbar in einer Vielzahl von Farben und Mustern, kann der Spritzschutz aus Glas individuell an den Stil Ihrer Küche angepasst werden. Ob durchsichtiges Klarglas, getöntes Glas oder mit einem dekorativen Design, ein Glas-Spritzschutz fügt sich nahtlos in das Küchendekor ein und verleiht ihm eine moderne und ästhetische Note.

Das Wichtigste in Kürze

  • Schutz: Bewahrt die Küchenwand vor Spritzern und Flecken.
  • Reinigung: Leichte Säuberung dank glatter Oberfläche.
  • Design: Breite Auswahl an Farben und Mustern.
  • Hygiene: Bietet eine hygienische Lösung für den Kochbereich.
  • Ästhetik: Modernes und elegantes Küchenelement.

Wofür braucht man einen Herd Spritzschutz aus Glas?

Ein Spritzschutz aus Glas kann immer dann eine sinnvolle Idee darstellen, wenn ein gewöhnlicher Fliesenspiegel nicht mehr ausreicht. Dabei hat ein Spritzschutz auch einige handfeste Vorteile, wie die einfache Reinigung.

Diese wird vor allem dadurch vereinfacht, da die Fläche keinerlei Fugen oder Ähnliches besitzt, sodass ein Spritzschutz auch dann sinnig ist, wenn die Küchenwandrückwand bereits gefliest ist. Ein solcher Schutz kann dabei sehr einfach angebaut werden und auch auf das Bohren kann unter Umständen verzichtet werden.

Somit hat eine Spritzwand für die Rückwand der Kochnische die folgenden Vorteile:

  • Fett- und Ölspritzer werden zuverlässig aufgefangen
  • Die Reinigung ist sehr einfach, da es keine Übergänge gibt
  • Das Design kann nach den eigenen Vorstellungen angepasst werden.

Lesen Sie auch: Alte Küche aufpeppen

Herd Spritzschutz Glas – aus welchem Glas besteht er?

Auch wenn es nicht den Anschein hat, kann nicht jede Glassorte zur Herstellung einer Spritzschutzwand genommen werden. Einfaches Floatglas bietet hierzu keinen ausreichenden Schutz und könnte unter der thermischen Belastung sogar brechen, was in einem Bereich, wo mit Lebensmitteln gearbeitet wird, unbedingt vermieden werden muss.

Daher kommt ausschließlich Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG-Glas) zum Einsatz, das nicht nur bruchsicher ist, sondern auch mit thermischen Belastungen in der Regel sehr gut klarkommt.

Lesen Sie auch: Thermischer Glasbruch – wer zahlt?

Montageablauf eines Herd Spritzschutz Glas

Die Montage eines Spritzschutzes für den Herd kann entweder mit oder ohne Bohrungen vollzogen werden. Vor allem die letztgenannte Version ist interessant, da so die Substanz erhalten bleibt (ein Umstand, der in Mietwohnungen von großer Bedeutung ist).

Im ersten Fall müssen die Glasklemmen mit der Wand verschraubt werden, wobei Dübel mögliche Hohlräume kompensieren können. Je nach Auslegung der Halter ist es allerdings wichtig, dass das ESG-Glas ebenfalls Bohrlöcher besitzt. Dies muss dann vom Produzenten bereits im Produktionsprozess beachtet werden, da in ESG-Glas nicht nachträglich gebohrt werden kann (es würde zerbersten).

Alternativ dazu eignen sich die Modelle ohne Bohrungen, wobei die Klemmhalter in solchen Fällen mit doppelseitigem Klebeband oder aber 2-Komponenten-Kleber an die Wand geklebt werden. Das ist deutlich einfacher als die Variante mit Bohrungen. Wichtig beim Ablauf ist allerdings, dass die Halter zueinander im richtigen Abstand zu verschrauben beziehungsweise zu verkleben sind. Hierbei müssen diese auch in Waage ausgerichtet sein. Ist das erledigt, wird die Glasplatte in die Halter geklemmt.

Lesen Sie auch: Glasplatte an der Wand befestigen

Spritzschutz Herd Glas ohne Bohren – geht das?

Wie bereits erwähnt, kann ein Spritzschutz auch ohne Bohrungen angebracht werden. Dies ist insgesamt deutlich einfacher und auch schneller erledigt. Zur Halterung kommt entweder ein doppelseitiges Klebeband oder ein passender Montagekleber zum Einsatz (2K-Kleber).

Aufgrund des Gewichts handelt es sich um Spezialklebeband, das nicht nur hohe Lasten tragen kann, sondern auch noch eine gute Resistenz gegenüber Hitze sowie Kälte und Feuchtigkeit besitzt.

Wie reinigt man einen Herd Spritzschutz aus Glas?

Ein großer Vorteil von Glasflächen ist ihre glatte Oberfläche und es verwundert daher nicht, dass auch ein Spritzschutz besonders glatt ausgeführt ist. Dementsprechend einfach ist auch die Reinigung.

Mittel der Wahl wären unter anderem:

Essigreiniger sollten hauptsächlich bei Kalkablagerungen genutzt werden. In anderen Fällen stellt Glasreiniger oder Spiritus ein Mittel für streifenfreien Glanz dar.

Lesen Sie auch: Glasdusche reinigen und versiegeln

Herd Spritzschutz Glas – Kostenfaktoren & Preise

Eine Spritzschutzwand ist nicht gleich Spritzschutzwand und so gibt es diese in unterschiedlichen Größen und Stärken. Weiterhin ist auch die weitere Konfiguration von großer Bedeutung.

Bei einer Stärke von 4 Millimetern kostet das ESG-Glas rund 30 Euro. Je nach weiterer Konfiguration wie einer Färbung oder einem LED-Band sind auch deutlich höhere Preise möglich. Ein Anbieter, wo man eine Glasscheibe nach Maß bekommt, ist Glasprofi24.

Herd Spritzschutz mit Glas kaufen – Anbieter

Vor allem im Internet gibt es eine Vielzahl von Anbietern, die einen passenden Spritzschutz nach Maß anbieten. Bei solch sensiblen Produkten spielt allerdings die Qualität eine tragende Rolle, denn minderwertige Produkte neigen dazu, zu zerbrechen. Glücklicherweise gibt es auch Anbieter wie Glasprofi24, die passende Glasscheiben in einer hohen Qualität anbieten.

Darüber hinaus kann man den Spritzschutz dank Konfigurator auch noch umfangreich anpassen. Wer dem Internet nicht traut, kann selbstverständlich auch zum nächsten Glashersteller oder ins Küchenstudio fahren.

Lesen Sie auch: Glas online bestellen

Fazit zu Herd Spritzschutz Glas

Ein Spritzschutz aus Glas ist eine repräsentative Maßnahme, um die eigene Küche deutlich zu verschönern. Dabei sind den eigenen Wünschen und Vorstellungen keine Grenzen gesetzt. Ob Färbung, Klarglas oder auch das einfache Anbringen über klebende Klemmhalter – es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten.

Die Hauptvorteile eines solchen Schutzes liegen in der einfachen Reinigung, da es keine Fugen gibt. Bei Glasprofi24 gibt es passende Modelle, die sogar nach Maß gefertigt werden. Preislich beginnen diese bei rund 30 Euro.

FAQs zu Herd Spritzschutz Glas

Welche Vorteile hat eine Küchenrückwand aus Glas?

Eine Küchenrückwand aus Glas schützt nicht nur die Wand vor Spritzern, sondern ist dank der glatten Oberfläche besonders einfach zu reinigen.

Wie montiert man eine Küchenrückwand aus Glas?

Die Montage erfolgt über Klemmhalter, die entweder an die Wand geschraubt oder geklebt werden.

Wie reinigt man eine Küchenrückwand aus Glas?

Zur Reinigung reichen weiche Reinigungsmittel wie Glasreiniger, Spiritus oder auch Essigreiniger aus.

Wie viel kostet eine Küchenrückwand aus Glas?

Je nach Größe gibt es einen passenden Spritzschutz aus Glas bereits ab 25 Euro.

Wo kann man eine Küchenrückwand aus Glas kaufen?

Eine Küchenrückwand aus Glas kann man beispielsweise bei der örtlichen Glaserei, im Küchenstudio oder auch bei Glasprofi24 bestellen.

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben eine Frage zu Ihrem Projekt – oder Sie wünschen eine preisliche Einschätzung? Unsere Experten von ✅ GLAS.de helfen Ihnen kostenlos. Transparent Zuverlässig Informativ

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Sie haben noch Fragen zu Ihren Projekt?
Schreiben Sie uns!
Jetzt schreiben +49 (0) 5207 95757 29