ᐅ Alte Küche aufpeppen: Günstige Alternative zum Neukauf [2022]

Autor: Franz Wächter
  • Glas-Experte

Wenn die Küche in die Jahre gekommen ist, muss nicht unbedingt direkt eine neue her. Mit ein paar kleinen Veränderungen erstrahlt selbst die alte Küche in Handumdrehen wieder im neuen Glanz. Dieser Beitrag zeigt Ihnen, wie es ohne viel Aufwand funktioniert.

Warum alte Küche aufpeppen?

Die Auffrischung einer alten Küche kann zahlreiche Vorteile haben. Zum einen kann sie Ihr Wohlbefinden steigern, indem sie den Raum einladender und angenehmer zum Kochen macht. Eine moderne Küche mit aktualisierten Funktionen und Geräten kann auch funktioneller sein und Ihnen auf lange Sicht Zeit und Mühe ersparen.

Außerdem kann die Installation neuer Technik in Ihrer Küche die Zubereitung von Mahlzeiten einfacher und angenehmer machen. Wenn Sie also mit dem Gedanken spielen, Ihre Küche zu renovieren, zögern Sie nicht, es zu tun!

Darum ist es noch sinnvoll, die Küche aufzupeppen:

  • Neue Geräte arbeiten energieeffizienter als veraltete.
  • Eine erneuerte Küche steigert den Wert einer Immobilie.
  • Die aufgefrischte Küche kann für mehr Ordnung sorgen.

Möglichkeiten um die alte Küche aufpeppen

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, um aus einer alten Küche eine neue zu gestalten. Wir haben einige für Sie zusammengefasst:

Ordnung schaffen

Egal, ob Lebensmittel, Teller oder Tassen. Jeder Gegenstand in der Küche sollte seinen Platz haben. Ist das nicht der Fall und die Utensilien werden wahllos abgestellt, wirkt die Küche schnell unordentlich und chaotisch. Bevor Sie damit beginnen, Ordnung in die Küche zu bekommen, sollten Sie die Küche zunächst entrümpeln. Danach kann geordnet werden.

Dekoration verändern

Die wohl einfachste Möglichkeit, um frischen Wind in die Küche zu bekommen, ist es die bestehende Dekoration zu verändern. Seien Sie hier kreativ und probieren Sie etwas Neues. Vielleicht darf sogar ein neues Farbkonzept in die Küche einziehen?

Pflanzen für mehr Grün

Pflanzen vermitteln ein gemütliches Gefühl und lockern das Ambiente auf. Doch es müssen nicht immer Zimmerpflanzen sein. Was eignet sich besser, als in der Küche mit frischen Kräutern zu dekorieren? Kräuterpflanzen sehen nicht nur toll aus, sondern verfeinern zudem noch die Speisen.

Für Beleuchtung sorgen

Damit die Küche im wahrsten Sinne des Wortes strahlt, sollte auch in eine neue Beleuchtung investiert werden. Besonders gut geeignet sind hier für LED-Technologien. Sie spenden gutes Licht und sind dabei noch umweltfreundlich.

Einrichtung ändern

Nicht immer muss direkt die Küchenzeile erneuert werden, um den Raum aufzufrischen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem anderen Esstisch, einem neuen Teppich oder einer modernen Kommode? Schon das Auswechseln der bestehenden Einrichtung sorgt für ein anderes Raumbild.

Küchenfront optimieren

Eine neue Küchenzeile ist nicht gerade günstig. Um die Küchenfronten zu erneuern, muss jedoch nicht tief in die Tasche gegriffen werden. Eine Option, um die Küchenfronten aufzuhübschen, ist das Überstreichen der bestehenden Front. Hierfür gibt es mittlerweile spezielle Farben, die dies möglich machen. Aber auch Folieren ist eine gute Lösung, um der Küche einen neuen Stil zu verleihen.

Folie statt Fliesen

Während vor wenigen Jahren noch auf Fliesen als Küchenrückwand gesetzt wurde. Geht dieser Trend immer weiter zurück. Zwar sind Fliesen pflegeleicht. Im Laufe der Jahre wirken jedoch auch Fliesen veraltet. Um die Küchenrückwand zu erneuern, müssen die Fliesen nicht aufwendig abgeschlagen werden. Dank spezieller Folie, können sie einfach überklebt werden.

Wände streichen

Für einen weiteren großen optischen Effekt sorgt eine neue Wandfarbe. Überlegen Sie, welche Farbe gut zu der Küche passen würde und legen Sie los.

Alte Küche aufpeppen: Wie viel kann das kosten?

Die Kosten für das Auffrischen der Küche sind abhängig von verschiedenen Faktoren. Diese Frage lässt sich deshalb nicht pauschal beantworten. Werden nur kleine Veränderungen durchgeführt, kann die Küche selbst mit einem kleinen Budget aufgepeppt werden.

Wie hoch schlussendlich die Kosten für die Küchenrenovation sind, hängt von der Größer der Küche, der Materialien, der Qualität und natürlich auch von eigenen Ansprüchen ab.

Fazit

Schon mit kleinen Veränderungen lässt sich die Küche auffrischen. Eine Renovierung der Küche bietet zahlreiche Vorteile für die Bewohner.

Glasversicherung im Check – Sinnvoll? Kosten & Leistungen

Weiter lesen