ᐅ Balkongeländer erhöhen: Mehr Privatsphäre für Sie und Ihre Familie [2022]

Autor: Franz Wächter
  • Glas-Experte

Balkongeländer sind nicht nur ein stilvolles Accessoire, sondern auch eine wichtige Sicherheitsvorkehrung. Doch viele Menschen entscheiden sich für niedrige Geländer, weil sie meinen, dass höhere Geländer ihnen die Aussicht versperren würden.

Ein höheres Balkongeländer bietet Ihnen und Ihrer Familie mehr Privatsphäre. Denn je höher das Geländer ist, desto schwieriger ist es für Fremde, auf Ihren Balkon zu gelangen oder über das Geländer hinüberzuschauen.

Balkongeländer – höher schützt besser

Auch wenn das Balkongeländer nur einen kleinen Teil des Hauses bzw. der Wohnung einnimmt, ist es doch ein bedeutungsvoller Bestandteil für die Sicherheit. Denn das Geländer trennt den Balkon von der Außenwelt und verhindert so, dass jemand von außen auf den Balkon gelangt. Zudem hält es auch das Gebäude selbst stabil und sorgt so für zusätzliche Sicherheit.

Doch ein Balkongeländer muss nicht nur stabil sein, sondern auch ausreichend hoch. Denn je höher das Geländer ist, desto besser kann es vor Eindringlingen schützen. Zudem ist es auch weniger anfällig für Beschädigungen, da es einfach schwerer zu überwinden ist.

Allerdings gibt es auch Nachteile bei einem sehr hohen Geländer. So kann es unter anderem schwieriger sein, über das Geländer zu klettern, wenn man etwas von außen holen möchte. Auch die Reinigung des Geländers kann etwas aufwendiger sein.

Insgesamt ist es also wichtig, dass das Balkongeländer sowohl stabil als auch ausreichend hoch ist. Nur so kann es seine Funktion vollständig erfüllen und den Balkon optimal schützen.

Mehr Privatsphäre auf Ihrem Balkon

Es gibt viele Möglichkeiten, mehr Privatsphäre auf Ihrem Balkon zu schaffen. Sie können zum Beispiel einige Pflanzen pflanzen oder einen Sichtschutz aufstellen. Hier sind einige Ideen, die Sie vielleicht interessieren:

Pflanzen: Einige Pflanzen können dazu beitragen, mehr Privatsphäre auf Ihrem Balkon zu schaffen. Bäume und Sträucher sind beispielsweise sehr geeignet, um einen Sichtschutz zu errichten. Diese Pflanzen sollten jedoch regelmäßig geschnitten werden, damit sie nicht zu groß werden und die Aussicht behindern.

Sichtschutz: Ein Sichtschutz ist eine weitere gute Möglichkeit, um mehr Privatsphäre auf Ihrem Balkon zu schaffen. Es gibt verschiedene Arten von Sichtschutz, zum Beispiel Vorhänge oder Paravents. Sie können den Sichtschutz auch selber bauen, indem Sie beispielsweise Bretter an der Balustrade befestigen.

Möbel: Die richtige Auswahl an Möbeln kann ebenfalls dazu beitragen, mehr Privatsphäre auf Ihrem Balkon zu schaffen. Sofas und Sessel mit hohen Rückenlehnen sind beispielsweise sehr geeignet, um einen Sichtschutz zu bilden. Auch Tische und Stühle mit hohen Lehnen können diese Funktion erfüllen.

Das Balkongeländer erhöhen: Mit einer Balkonbrüstung können Sie Ihren Balkon optisch abgrenzen und zugleich Ihre Privatsphäre wahren. Außerdem bietet eine Brüstung auch einen gewissen Schutz, falls Sie mal aus Versehen vom Balkon fallen sollten.

Höhere Geländer – ein Trend in Europa

In vielen Ländern Europas ist es bereits gang und gäbe, dass die Geländer von Häusern und Wohnungen in größerer Höhe gebaut werden. Dieser Trend hat sich in den letzten Jahren immer weiter verbreitet und auch Deutschland hat mittlerweile aufgeholt.

Die Gründe für diesen Trend sind vielfältig. Zum einen erhöht ein höheres Geländer die Sicherheit, da es schwieriger ist, über das Geländer zu klettern und so in die Tiefe zu stürzen. Zum anderen wirkt ein höheres Geländer optisch ansprechender und edler.

Wenn Sie sich für ein höheres Balkongeländer entscheiden, sollten Sie jedoch auch einige Punkte beachten. Zum einen sollten Sie sicherstellen, dass das Geländer stabil genug ist, um den zusätzlichen Druck auszuhalten. Zum anderen müssen Sie darauf achten, dass das Geländer nicht zu hoch ist, sonst kann es sein, dass Sie sich beim Übersteigen des Geländers verletzen.

Insgesamt ist der Trend zu höheren Balkongeländern in Europa ungebrochen. Auch in Deutschland entscheiden sich immer mehr Menschen für diese Variante. Wenn Sie auch Interesse an einem höheren Balkongeländer haben, sollten Sie jedoch sowohl die Vor- als auch die Nachteile abwägen, um sicherzustellen, dass es die richtige Entscheidung für Sie ist.

Wie können Sie ein Geländer erhöhen?

Viele Menschen, die in Städten wohnen, haben das Glück, einen Balkon zu haben. Damit der Balkon auch wirklich als Erholungsort dienen kann, ist es jedoch wichtig, dass er auch entsprechend eingerichtet ist. Ein wesentlicher Punkt hierbei ist das Geländer. Das Balkongeländer sollte nicht nur ansprechend aussehen, sondern vor allem auch hoch genug sein.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Balkongeländer zu niedrig ist und Sie sich daher nicht sicher fühlen, können Sie einige einfache Maßnahmen ergreifen, um es zu erhöhen. Zunächst sollten Sie sicherstellen, dass das Geländer stabil ist und keine Risse oder Löcher aufweist. Wenn alles in Ordnung ist, können Sie mit der Erhöhung beginnen.

Eine Möglichkeit, das Geländer zu erhöhen, besteht darin, es mit neuen Pfosten zu verlängern. Dies ist jedoch nur möglich, wenn das ursprüngliche Geländer aus Holz ist. Wenn es sich um ein Metallgeländer handelt, müssen Sie es entfernen und neu installieren. In beiden Fällen sollten Sie sicherstellen, dass die neuen Pfosten mindestens so stark sind wie die ursprünglichen.

Eine weitere Möglichkeit, das Geländer zu erhöhen, besteht darin, es mit Erweiterungsstücken zu verlängern. Diese können aus Holz oder Metall sein und an den ursprünglichen Pfosten befestigt werden. Wenn Sie Erweiterungsstücke verwenden, sollten Sie jedoch sicherstellen, dass sie genauso stark sind wie die ursprünglichen Pfosten. Andernfalls könnte das Geländer brechen oder abbrechen.

Tipps für die Auswahl Ihres neuen Balkongeländers

Wenn Sie sich für ein neues Balkongeländer entscheiden, gibt es einige Aspekte zu beachten. Zunächst einmal sollten Sie sich überlegen, welchen Stil das Geländer haben soll. Soll es modern und auffällig sein oder eher dezent und unauffällig? Je nachdem, was Sie vorhaben, können Sie sich für ein bestimmtes Material entscheiden. Edelstahl ist beispielsweise sehr langlebig und pflegeleicht, während Holz einen natürlichen Look verleiht.

Sicherheit ist natürlich auch ein wichtiger Faktor bei der Auswahl Ihres neuen Balkongeländers. Achten Sie darauf, dass das Geländer stabil ist und keine scharfen Kanten hat. Auch die Höhe des Geländers sollte angemessen sein, damit es nicht zu einer Gefahr wird.

Denken Sie auch daran, dass das Balkongeländer zu Ihrer Wohnung passen sollte. Es sollte also nicht nur praktisch sein, sondern auch gut aussehen. Nehmen Sie sich Zeit bei der Auswahl und stellen Sie sicher, dass Sie am Ende mit dem Ergebnis zufrieden sind.

Fazit

Höhere Balkongeländer sorgen für mehr Privatsphäre für Sie und Ihre Familie. Durch die erhöhte Höhe der Geländer können Sie sich sicher fühlen, dass neugierige Blicke von außen nicht mehr so leicht auf Ihren Balkon gelangen. Zudem können Sie so die Zeit mit Ihrer Familie und Freunden in vollen Zügen genießen, ohne sich Gedanken über mögliche Einblicke machen zu müssen. Damit Sie auch in Zukunft noch lange Freude an Ihrem Balkon haben, sollten Sie bei der Auswahl der Geländer auf Qualität und Langlebigkeit achten.

Ähnliche Beiträge