Herdabdeckung Glas: Praktischer Schutz & stilvolle Ergänzung für Ihre Küche

Ratgeber

Eine Herdabdeckung aus Glas ist eine stilvolle und praktische Ergänzung für jede Küche. Sie schützt Ihren Herd vor Kratzern und Schmutz, bietet zusätzliche Arbeitsfläche und verleiht Ihrer Küche einen modernen Look. Glas-Herdabdeckungen sind in verschiedenen Designs erhältlich, von klarem Glas über mattes Glas bis hin zu bedrucktem Glas, sodass Sie die perfekte Abdeckung für Ihre Küche finden können.

Achten Sie bei der Auswahl auf gehärtetes Glas, das hitzebeständig und bruchsicher ist. Die Verwendung einer Glasabdeckung ist unkompliziert: einfach auf den Herd legen und bei Bedarf abnehmen. Mit der richtigen Pflege bleibt Ihre Glasabdeckung viele Jahre lang in einwandfreiem Zustand.

Das Wichtigste in Kürze

  • Materialien: Gehärtetes Glas für Hitzebeständigkeit und Sicherheit.
  • Design: Klar, matt oder bedruckt für individuelle Anpassung.
  • Vorteile: Schutz vor Kratzern und Schmutz, zusätzliche Arbeitsfläche, moderner Look.
  • Nutzung: Einfache Handhabung, Abdeckung bei Nichtbenutzung des Herds auflegen.
  • Pflege: Regelmäßige Reinigung mit Glasreiniger und weichem Tuch.

Wofür braucht es eine Herdabdeckung aus Glas?

Herdabdeckplatten können ein interessantes Stilelement darstellen, besitzen aber darüber hinaus noch einige weitere Vorteile. Zu den wichtigsten zählen:

  • Schützen Induktions- und Ceranfelder vor Kratzern
  • Dienen ebenfalls als Schutz vor Verbrennungen
  • Spritzschutz

Eine Kochfeldabdeckung ist vor allem bei Induktionsherden sinnvoll, die von Haus aus eine Herdplatte aus Glas besitzen. Es kommt häufig vor, dass Zutaten oder Ähnliches herunterfallen, sodass Kratzer oder sogar Platzer entstehen können – mit einer Abdeckung wird dies effektiv verhindert.

Doch auch die in der Küche anwesenden Personen werden effektiv geschützt, denn Glas ist ein schlechter Leiter, wodurch die Hitze nicht bis zur Abdeckung vordringen kann (es empfiehlt sich allerdings die Herdplatte erst abkühlen zu lassen, bevor die Abdeckung geschlossen wird). 

Zum Abschluss können die Abdeckungen auch noch als Spritzschutz dienen. Dieser Vorteil kommt vor allem dann zum Tragen, wenn kein Fliesenspiegel oder eine Nischenverkleidung aus Glas als Spritzschutz vorhanden ist.

Herdabdeckung Glas – welches Glas wird verwendet?

Stabilität und Hitzeresistenz sind zwei maßgebliche Punkte, die bei der Produktion von Herdabdeckplatten von äußerster Wichtigkeit sind. Im Vergleich zu einer gewöhnlichen Glasscheibe wird als Grundsubstanz häufig auf Borosilikatglas gesetzt. Erstellt wird eine solche Abdeckung aus 80 Prozent Quarzsand und 20 Prozent Bortrioxid.

Bortrioxid absorbiert beim Schmelzvorgang enorme Mengen an Hitze und ist deswegen ein geeignetes Material (und kommt daher auch bei hitzeresistenten Auflaufformen vor). Eine solche Glasplatte ist aber nicht nur stabil, sondern auch noch stabil. Letzterer Punkt wird noch einmal erhöht, indem das Glas gehärtet wird.

Somit handelt es sich um eine Einscheiben-Sicherheitsglasscheibe (ESG) auf Basis von Bortrioxid. Häufig sind die Abdeckungen getönt und sorgen für ein stimmiges Design.

Welche Hitze hält Glas aus?

Kalk-Natron-Glas wird für viele Produkte verwendet (wie beispielsweise für Duschabtrennungen oder Absturzsicherungen) und reicht in diesen Fällen meistens aus. Auf Hitze reagiert gewöhnliches Glas empfindlich. So gibt es bei schnellen Temperaturunterschieden von 40 bis 50 Grad Celsius nach. Die Dauerbelastung liegt darüber hinaus bei etwa 150 Grad Celsius.

Anders sieht es beim Borosilikatglas aus. Das Glas kann dauerhaft Temperaturen um die 300 Grad Celsius aushalten und erst ab 515 Grad Celsius zerspringt es. Ebenso ist es unsensibel gegenüber Temperaturschwankungen. Viele Auflaufformen bestehen aus Borosilikatglas.

Tipp: Aufschluss über das verwendete Glas gibt der Rand. Schimmert dieser bläulich oder grünlich, so handelt es sich um Kalk-Natron-Glas – bei Weißglas ist allerdings keine optische Prüfung möglich.

Herdabdeckung Glas – wie reinigt man die Abdeckung?

Die Reinigung einer hitzebeständigen Abdeckung ist glücklicherweise einfach möglich und unterscheidet sich nicht von anderen Glassorten. Im Vergleich zu einem gewöhnlichen Glasfenster sollte die Platte aber vollständig abgekühlt sein.

Danach wird das Fenster mit eines der folgenden Reinigungsmittel eingesprüht und im Anschluss mit einem weichen Tuch gesäubert. Sobald der Reiniger (und damit auch der Schmutz) entfernt wurde, wird die Platte mit einem weiteren weichen Tuch poliert, sodass der Glanz dauerhaft erhalten bleibt.

  • Glasreiniger
  • Spiritus
  • Seifenwasser

Auf keinen Fall sollten scharfe Reinigungsmittel verwendet werden, denn so kann die Beschichtung angegriffen werden, was auf Dauer eine Glaskorrosion hervorruft.

Herdabdeckung Glas – Montage-Ablauf

Die Montage einer Kochfeldabdeckung ist einfach und in vielen Fällen schnell erledigt. Im ersten Schritt werden die Füße aus Glaskeramik oder Aluminium (inklusive Gummiabdeckung) an der Unterseite der Abdeckung montiert (die Befestigung kann durch Harz oder Verschraubungen erfolgen – dies ist modellabhängig).

Danach kann die Abdeckung über das Kochfeld gestülpt werden, wobei gesagt werden muss, dass die Füße stets an den Rändern zu finden sind (so kommen diese nicht mit Hitze in Berührung). 

Noch ein paar Worte zur Glaskeramik, denn dieses Verbundmaterial bekommt zu wenig Betrachtung, spielt aber eine wichtige Rolle. Viele Kochfelder bestehen aus Glaskeramik, denn das Material ist hitzebeständig bis zu 800 Grad Celsius. Das ist allerdings noch nicht alles, denn das Glas kann kleinere Schläge und Stöße abhalten.

Herdabdeckung Glas – Kosten & Anbieter

Im Internet als auch im Baumarkt gibt es eine Vielzahl an Anbietern, wobei es wichtig ist, vorab Informationen über das jeweilige Unternehmen einzuholen. Minderwertige Ware ist häufig sehr dünn und der Anteil an Borosilikat ist geringer als bei hochwertigen Modellen. 

Günstige Varianten haben Füße aus PVC und weisen eine Stärke von 8 Millimetern auf. Der Anteil an Borosilikat liegt bei etwa 10 Prozent. Dies schlägt sich selbstverständlich auf den Preis nieder und so kosten diese Herdplattenabdeckungen rund 20 Euro. Teure Modelle liegen preislich bei etwa 35 Euro und besitzen eine Stärke von 18 Millimeter. Weiterhin liegt der Anteil an Borosilikat bei mindestens 20 Prozent (kann aber auch 30 Prozent annehmen).

Die Montage ist schnell und einfach erledigt, sodass keine Handwerker benötigt werden. Sollte einem der Einbau nicht selbst möglich sein, so muss mit Kosten ab 20 Euro (zuzüglich Umsatzsteuer) gerechnet werden.

Fazit zu Herdabdeckung Glas

Eine Herdabdeckung besteht aus hitzebeständigem Glas – genau genommen aus Borosilikatglas. Dieses Glas hält einer dauerhaften Belastung von 300 Grad Celsius stand und bricht in der Regel erst bei 515 Grad Celsius. Weiterhin wird die Platte gehärtet und ist somit auch noch resistent gegenüber Stößen und leichten Schlägen.

Bei günstigen Abdeckungen ist der Anteil an Borosilikat geringer, wodurch die Resistenz gegenüber Hitze eingeschränkt wird. Dafür sind die Modelle recht günstig und kosten gerade einmal 20 Euro. Teure Abdeckungen liegen preislich bei 35 Euro und stellen auf lange Sicht eine bessere Wahl dar.

FAQs zu Herdabdeckung Glas

Welche Vorteile bietet eine Herdabdeckung aus Glas?

Eine Glas-Herdabdeckung schützt den Herd vor Kratzern und Schmutz und bietet eine zusätzliche Arbeitsfläche.

Wie wähle ich die richtige Glasabdeckung für meinen Herd aus?

Achten Sie auf gehärtetes Glas für Hitzebeständigkeit und wählen Sie ein Design, das zu Ihrer Küche passt.

Ist die Nutzung einer Glas-Herdabdeckung sicher?

Ja, sofern sie aus gehärtetem Glas besteht und nicht auf einem heißen Herd verwendet wird.

Wie pflege ich eine Glas-Herdabdeckung richtig?

Reinigen Sie die Glasoberfläche regelmäßig mit einem Glasreiniger und einem weichen Tuch, um Ablagerungen und Flecken zu vermeiden.

Kann ich eine Glas-Herdabdeckung selbst montieren?

Ja, die Nutzung ist sehr einfach: Sie legen die Abdeckung einfach auf den Herd und nehmen sie bei Bedarf ab.

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben eine Frage zu Ihrem Projekt – oder Sie wünschen eine preisliche Einschätzung? Unsere Experten von ✅ GLAS.de helfen Ihnen kostenlos. Transparent Zuverlässig Informativ

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Sie haben noch Fragen zu Ihren Projekt?
Schreiben Sie uns!
Jetzt schreiben +49 (0) 5207 95757 29