Moderne Balkongeländer: Trends & Inspiration für Ihr Zuhause

Ratgeber

Moderne Balkongeländer kombinieren Funktionalität mit ästhetischem Appeal und spielen eine entscheidende Rolle in der Gestaltung und Sicherheit von Außenbereichen. Die aktuellen Trends umfassen eine Vielzahl von Materialien wie Balkongeländer aus Glas, Stahl, Aluminium und Holz, die nicht nur für ihre Langlebigkeit, sondern auch für ihre vielseitigen Designmöglichkeiten geschätzt werden.

Ganzglasgeländer maximieren beispielsweise den Blick und sorgen für eine offene, luftige Atmosphäre, während Metallgeländer mit minimalistischen oder kunstvollen Designs ein starkes Designstatement setzen können. Holzgeländer bieten eine warme, natürliche Ästhetik, die besonders gut zu traditionellen oder rustikalen Außenbereichen passt. Unabhängig vom gewählten Material ermöglichen moderne Balkongeländer eine personalisierte Anpassung an den architektonischen Stil Ihres Zuhauses und verbessern die Gesamterscheinung Ihres Außenbereichs.

Das Wichtigste in Kürze

  • Materialvielfalt: Glas, Stahl, Aluminium, Holz.
  • Designflexibilität: Von minimalistisch bis kunstvoll.
  • Funktionalität und Sicherheit: Wichtige Aspekte moderner Balkongeländer.
  • Ästhetische Aufwertung: Verbesserung der Außengestaltung.
  • Trendbewusst: Anpassung an aktuelle Gestaltungstrends.

Welche Balkongeländer wurden früher verwendet?

Bei einem Balkongeländer handelt es sich nicht nur um ein Sicherungselement – auch designtechnische und ästhetische Gründe spielen eine große Rolle. Früher bestand eine solche Absturzsicherung aus Schmiedeeisen, da nur so Stabilität und eine lange Haltbarkeit garantiert werden konnte.

Die Balkonbrüstung wurde designtechnisch nicht nur dem jeweiligen Zeitgeist angepasst, sondern diente darüber hinaus auch als Einbruchschutz. Bei vielen historischen Gebäuden findet man daher auch heute noch angespitzte Geländer (die heutzutage abgerundet wurden).

Mit der Zeit erhielten die Geländer eine Lackierung oder sogar Verzinkung, damit diese den Witterungen besser standhalten. Auch Holz wurde (und wird) gerne als Sicherungselement genutzt, hatte allerdings den Nachteil, dass es recht pflegeintensiv war und aufgrund einer mangelhaften Imprägnierung bereits nach kurzer Zeit wieder ausgetauscht werden musste.

Lesen Sie auch: Design Treppengeländer innen modern

Welche Arten von modernen Balkongeländern gibt es?

Die Technik wurde mit der Zeit immer angepasst und erweitert, sodass es viele unterschiedliche Formen und Arten gibt. So wurden die massiven schmiedeeisernen Varianten durch zierliche Geländer aus Aluminium abgelöst – mit häufig abgerundeten Kanten.

Neu sind hingegen die Modelle aus Glas beziehungsweise Kunststoff. Dadurch bleibt der Balkon recht “luftig”, ist aber gleichzeitig sicher. Darüber hinaus haben sich ganz neue Gestaltungen durchgesetzt, wie beispielsweise:

  • Rahmenloses Glasgeländer mit Punkthaltern
  • Glasgeländer mit runden Pfosten
  • Glasgeländer eckigen Pfosten

Dadurch kann das Geländer ganz nach den eigenen Wünschen angepasst werden.

Lesen Sie auch: Balkongeländer Milchglas

Glasgeländer Balkon – welches Glas wird genutzt?

Sicherheit ist bei einer Absturzsicherung wichtig und daher darf für die Modelle aus Glas ausschließlich Sicherheitsglas verwendet werden. Genauer definiert ist sogar nur der Einsatz von Verbundscheiben-Sicherheitsglas gestattet.

Dieses Glas besteht nicht etwa aus einer Glasscheibe, sondern aus einem Verbund von mehreren Floatglasscheiben. Zwischen den Scheiben befindet sich eine dünne Folie aus Kunststoff, die nicht nur die Scheiben zusammenhält, sondern auch noch mögliche Splitter auffängt. Weiterhin wurde die äußere Scheibe mehrfach gehärtet und ist somit stabiler als die innenliegenden Glasplatten.

Absturzsicherung Balkongeländer – Höhenvorschriften

Bezüglich der baulichen Vorschriften gibt es in jedem Bundesland eigene Ausgestaltungen und somit fallen diese leicht unterschiedlich aus. Bei der Höhe gelten unter anderem die folgenden Vorschriften:

  • Baden-Württemberg: 80 Zentimeter (darunter muss ein Untergrund von 20 Zentimeter gemauert sein)
  • Bayern: 90 Zentimeter
  • Rest: 110 Zentimeter

Eine Absturzsicherung ist dabei nur bei Neubauten anzuwenden, wobei man aus Gründen der Sicherheit, diese Punkte auch bei der Renovierung von Altbauten bedacht werden sollten. Weiterhin muss der “Leitereffekt” vermieden werden.

Damit ist eine Anordnung einzelner Sicherungselemente gemeint, an denen sich ein Kind über den Rand ziehen könnte. Zwischen den einzelnen Elementen gilt im Übrigen ein maximaler Abstand von 12 Zentimetern. Zum Abschluss sei noch gesagt, dass eine Absturzsicherung ab einer Höhe von 12 Metern Pflicht ist.

Lesen Sie auch: Geländer mit Seil

Wie sicher ist ein modernes Glasgeländer?

Ein modernes Ganzglasgeländer ist sicher und bietet darüber hinaus auch noch eine moderne Optik auf. Die Hauptrolle spielt dabei das bereits angesprochene Sicherheitsglas, das eine sehr hohe Stabilität besitzt und dabei vergleichbar mit dicken Holzplatten ist. So kann eine VSG-Glasplatte in einer Stärke von 25 Millimetern bis zu 600 Kilogramm aushalten. Auch der Leitereffekt wird dank der glatten Oberfläche vermieden.

Lesen Sie auch: Holzgeländer

Wie reinigt man ein modernes Ganzglasgeländer?

Die glatte Oberfläche des Geländers ist auch gleichzeitig ein weiterer Vorteil, denn dadurch ist die Reinigung sehr einfach und auch der Wartungsaufwand hält sich in Grenzen. Ausreichend sind bereits weiche Reiniger wie beispielsweise Glas- oder Essigreiniger.

Mit dem Mittel der Wahl wird die Scheibe flächig eingesprüht und im Anschluss mit einem weichen Tuch abgewischt. Für einen langen Glanz empfiehlt es sich darüber hinaus, eine Glasversiegelung aufzutragen, da dank dieser Schmutz einfach abperlt.

Wie viel kostet ein modernes Geländer aus Glas?

Balkon- oder Terrassengeländer gibt es bei wertigen Anbietern, wie beispielsweise Glasprofi24, bereits zu Preisen ab rund 2.100 Euro. Grundsätzlich sollte man beim Thema Sicherheit nicht an der falschen Stelle sparen. Glasbrüche und ein kostenintensiver Austausch könnten die Folge sein, sodass man lieber zu einem hochwertigen Anbieter greift. 

Lesen Sie auch: Glasprofi24 Erfahrung

Wo kann man ein Ganzglasgeländer kaufen?

Passende Geländer (ob blickdicht oder klar) gibt es in der örtlichen Glaserei, im stationären Fachhandel oder auch im Internet. Meistens sind die Angebote im Internet relativ günstig, doch leider gibt es darunter viele schwarze Schafe.

Ein Anbieter, der unter dieser Masse hervorsticht und darüber hinaus auch als Marktführer gilt, ist Glasprofi24. Dieser bietet nicht nur eine große Auswahl an Produkten aus Glas an, sondern bietet darüber hinaus auch noch einen Konfigurator an, über den das Wunschgeländer gestaltet werden kann. 

Auf Wunsch wird auch die Montage übernommen, wobei das Unternehmen mit regionalen Handwerksbetrieben zusammenarbeitet.

Fazit zu modernen Balkongeländern

Moderne Balkongeländer fallen durch ihre klare Optik auf, sind dabei aber sehr sicher und stabil. Dank des technischen Fortschritts gibt es mittlerweile auch Modelle aus Kunststoff oder Glas. Letztere sind dabei sehr stabil und sicher, da Sicherheitsglas in Verbundbauweise genutzt wird.

Dieses besteht aus mehreren Glasplatten, die durch eine dünne Folie zusammengehalten werden. Passende Modelle gibt es unter anderem bei Glasprofi24, wobei auf Wunsch auch die Montage übernommen wird.

Ein Grund eine Sicherung aus Glas zu kaufen ist die einfache Reinigung, denn Glasreiniger reicht bereits aus. Vor der Bestellung sind allerdings die baurechtlichen Bedingungen zu beachten. So gilt in Bayern eine Mindesthöhe von 90 Zentimetern, während in Hessen eine Höhe von 110 Zentimetern gilt.

FAQs zu modernen Balkongeländern

Welche Arten von modernen Balkongeländern gibt es?

Moderne Balkongeländer können aus (Edel-)Stahl, Kunststoff, Aluminium oder auch Glas bestehen.

Welches Glas wird genutzt?

Balkongeländer aus Glas bestehen aus VSG-Sicherheitsglas, das hochfest und sichernd ist.

Welche Vorschriften gibt es?

Es gibt für moderne Balkongeländer keine einheitlichen Regelungen, sodass die jeweilige Landesbauordnung bemüht werden muss. Einheitlich ist allerdings, dass ein Geländer aus Glas eine Stärke von 2 x 8 Millimetern haben muss.

Wie sicher ist ein modernes Glasgeländer?

Moderne Glasgeländer sind gehärtet und dürfen darüber hinaus aus Verbund-Sicherheitsglas bestehen. Dadurch halten diese nicht nur Stöße und Schläge aus, sondern sind auch bruchsicher.

Wie viel kostet ein modernes Geländer aus Glas?

Bei Glasprofi24 gibt es passende Glasgeländer nach Wahl bereits für 2.100 Euro.

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben eine Frage zu Ihrem Projekt – oder Sie wünschen eine preisliche Einschätzung? Unsere Experten von ✅ GLAS.de helfen Ihnen kostenlos. Transparent Zuverlässig Informativ

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Sie haben noch Fragen zu Ihren Projekt?
Schreiben Sie uns!
Jetzt schreiben +49 (0) 5207 95757 29