ᐅ Erker: Das sollten Sie über den Vorbau wissen [2022]

Autor: Franz Wächter
  • Glas-Experte

Während früher an so gut wie jedem Haus ein Erker zu finden war, sind sie heute an neuen Häusern nicht mehr vorhanden. Doch durch den entstandenen Vintage-Trend entschließen sich mittlerweile immer mehr Haushalt einen solchen Vorbau anzubringen. Hier erfahren Sie alles, was Sie über den Erker wissen sollten.

Was ist ein Erker?

Ein Erker ist ein Fenster, das von der Hauptwand eines Gebäudes nach außen ragt und eine kleine Nische bildet. Die Vorbauten sind oft in formellen Wohn- oder Esszimmern zu finden, wo sie zusätzlichen Platz bieten und als Ausstellungsfläche oder Sitzgelegenheit genutzt werden können.

Erkerfenster sind in der Regel dreiteilig, wobei die beiden Seitenteile in einem Winkel von 30 bis 40 Grad angeordnet sind und das mittlere Teil senkrecht zur Wand steht. Diese Anordnung trägt dazu bei, die Illusion von mehr Raum zu schaffen, und sorgt für natürliches Licht und Belüftung. Darüber hinaus können Erkerfenster das Äußere eines Gebäudes optisch aufwerten und die Aussicht maximieren.

Erker Arten – Welche gibt es?

Die Vorbauten gibt es in unterschiedlichen Arten und Varianten. Jede Art hat ihre eigenen Vor- und Nachteile. Wir haben die gängigsten Arten für Sie zusammengefasst:

Trapezerker

Ein trapezförmiger Vorbau ist eine Art von Fenster, das in einem Winkel vom Haus nach außen ragt, sodass eine Trapezform entsteht. Trapezförmige Vorbauten werden häufig in Häusern im viktorianischen Stil verwendet, da sie der Fassade einen Hauch von Eleganz und Details verleihen. Neben ihrem ästhetischen Reiz lassen Erkerfenster auch mehr natürliches Licht herein und können einen Raum größer erscheinen lassen.

Runderker

Runde Vorbauten sind ein Fenstertyp, der aus der Außenseite eines Gebäudes herausragt. Sie bestehen in der Regel aus drei oder mehr Fenstern, die in einer Kurve angeordnet sind und einen Panoramablick ermöglichen. Abgesehen von ihrem ästhetischen Wert haben runde Erkerfenster auch funktionelle Vorteile. Sie können dazu beitragen, die Menge an natürlichem Licht in einem Raum zu erhöhen und bieten Ausblicke, die sonst versperrt wären. Darüber hinaus können runde Erkerfenster die Illusion von zusätzlichem Raum erzeugen und einen Raum größer erscheinen lassen, als er tatsächlich ist.

Rechteckerker

Rechteckerker haben eine rechteckige Form mit drei oder mehr Flügeln, die von der Hauptwand abgewinkelt sind. Bei Rechteckerkern handelt es sich um die gängigste Form.

Eckerker

Ein Eckerker ist eine Art von Vorbau, der aus der Ecke eines Gebäudes herausragt. Er besteht in der Regel aus drei Fenstereinheiten, wobei die beiden äußeren Einheiten in einem Winkel von 30 bis 45 Grad angeordnet sind und die mittlere Einheit senkrecht zur Wand steht. Eckerker werden häufig in asymmetrischen Gebäuden eingesetzt, um ein ausgewogeneres Erscheinungsbild zu schaffen. Sie können auch verwendet werden, um die Aussicht und das natürliche Licht zu maximieren. Bei der Auswahl von Möbeln für ein Eckerkerfenster ist es wichtig, die verschiedenen Winkel zu berücksichtigen, die durch die Fensterelemente entstehen.

Fenstererker

Bei Fenstererkern ist die Platzgewinnung nicht so groß wie bei herkömmlichen Erkern. Meist ist bei dieser Art von Erker nur ein kleiner Vorbau sichtbar. Oft werden Fenstererker als Gelegenheit für große Fensterbänke genutzt.

Wintergarten

Erker als Wintergärten sind eine besondere Art von Erkern, die einen ungehinderten Blick nach draußen ermöglichen. Sie bestehen in der Regel vollständig aus Glas und haben ein großes, gewölbtes Mittelfenster, das von zwei kleineren Fenstern flankiert wird.

Ist der Erker eine alte Tradition oder neu im Trend?

Erker wurden in der mittelalterlichen Architektur, insbesondere in Kirchen und Klöstern, häufig verwendet, um mehr Licht in das Gebäude zu lassen. In der Renaissance kamen sie jedoch aus der Mode und wurden erst im 18. Jahrhundert wieder verwendet.

Seitdem sind sie ein beliebtes Merkmal der viktorianischen und edwardianischen Architektur. Heute werden die Vorbauten immer noch sowohl in traditionellen als auch in modernen Gebäuden verwendet. Sie werden oft verwendet, um in kleinen Räumen ein Gefühl von Raum und Licht zu schaffen.

Außerdem kann man mit Erkerfenstern ein Gefühl von Innen und Außen schaffen, indem man den Raum nach draußen öffnet. Ganz gleich, ob Sie einen klassischen oder modernen Look suchen, Erkerfenster sind eine großartige Option.

Glas Erker – Die moderne Version

Erkerfenster aus Glas werden in modernen Häusern aufgrund ihres eleganten und minimalistischen Aussehens immer beliebter. Sie sind auch in Bezug auf die Energieeinsparung sehr effizient, da sie natürliches Licht ins Haus lassen, ohne die Wärme entweichen zu lassen.

Erkerfenster aus Glas werden aus verschiedenen Glasarten hergestellt, zum Beispiel aus gehärtetem Glas, Verbundglas oder Low-E-Verglasung. Gehärtetes Glas ist die widerstandsfähigste Variante und neigt weniger zum Zerspringen, während Verbundglas dazu beiträgt, die Schallübertragung zu reduzieren. Low-E-Glas ist mit einer speziellen Folie beschichtet, die die Wärme zurück in den Raum reflektiert, was es zu einer idealen Wahl für Häuser in kälteren Klimazonen macht.

Der Einbau eines Erkerfensters aus Glas in Ihrem Haus hat viele Vorteile. Sie sind nicht nur optisch interessant und ansprechend, sondern können Ihnen auch helfen, Energiekosten zu sparen. Wenn Sie in einer Gegend mit kalten Wintern leben, kann ein Glaserker auch dazu beitragen, Ihr Haus warm und gemütlich zu halten, indem er die Wärme zurück in den Raum reflektiert.

Erker – Wann kann er zum Einsatz kommen?

Die Vorbauten haben viele Vorteile. Zum einen lassen sie mehr Licht herein als normale Fenster, wodurch ein Raum heller und offener wirkt. Außerdem können Erkerfenster zusätzlichen Platz für Pflanzen oder Sitzgelegenheiten bieten. Und da sie aus dem Gebäude herausragen, können sie auch dazu beitragen, die Illusion eines größeren Raumes zu erzeugen. Doch nicht nur das, der Vorbau kann auch auf andere Art zum Einsatz kommen. Hier ein paar Inspirationen:

  • Im Winter kann er als Grill- und Essplatz dienen.
  • Er erweitert jeden Wohnraum.
  • Er eignet sich besonders gut als Präsentationsraum. Noch dazu fluten Sie die Wohnräume mit Licht.
  • Nicht zu vergessen ist der grenzenlose Blick in die Natur, welcher er schafft.

Hat ein Erker auch Nachteile?

Der Vorbau kann einem Raum zwar durchaus Charme und Charakter verleihen, aber er bringt auch einige potenzielle Nachteile mit sich. Einer davon ist, dass der Fenstervorsprung eine unebene Oberfläche an der Außenseite des Hauses erzeugen kann, was das Streichen oder Reparieren erschwert.

Außerdem können die abgewinkelten Seiten eines Erkerfensters die Einrichtung des Raumes erschweren, da traditionelle Möbelstücke möglicherweise nicht gut in den Raum passen.

Schließlich erfordern Erkerfenster in der Regel einen höheren Reinigungsaufwand als flache Fenster, da sich in den Ecken und Winkeln Staub und Schmutz ansammeln können. Trotz dieser potenziellen Nachteile finden viele Hausbesitzer jedoch, dass die Vorteile eines Erkerfensters die Herausforderungen überwiegen.

Erker Einbau – wie funktioniert die Durchführung?

Der Einbau eines Erkerfensters ist keine schwierige Aufgabe, aber es gibt einige wichtige Überlegungen, die berücksichtigt werden müssen.

Der erste Schritt besteht darin, die Größe und Form des Fensters zu bestimmen. Erkerfenster gibt es in verschiedenen Größen, daher ist es wichtig, dass Sie die Öffnung vor dem Kauf des Fensters ausmessen.

Sobald Sie das Fenster ausgewählt haben, ist der nächste Schritt der Einbau des Rahmens. Dazu wird der Rahmen mit Schrauben oder Nägeln an den Ständern in der Wand befestigt. Dann können die Ummantelung und die Verkleidung außen am Rahmen angebracht werden.

Im letzten Schritt kann das Glas in den Rahmen eingesetzt und versiegelt werden. Erkerfenster können jedem Raum einen Hauch von Eleganz verleihen, und bei ordnungsgemäßem Einbau werden Sie jahrelang Freude an ihnen haben.

Erker Kosten – Diese Preise kommen auf Sie zu

Bei Erkerfenstern gibt es einige Kostenfaktoren zu beachten. Zunächst hat die Größe des Fensters einen Einfluss auf den Preis. Erkerfenster gibt es in verschiedenen Größen. Messen Sie also vor dem Kauf den Platz, der Ihnen zur Verfügung steht.

Auch die Art des Materials, das Sie für Ihr Fenster wählen, kann sich auf die Kosten auswirken. Erkerfenster können aus Holz, Vinyl oder Aluminium hergestellt werden, und jedes Material hat seine eigene Preisspanne.

Schließlich kann auch der Einbau zu den Gesamtkosten des Projekts beitragen. Wenn Sie einen Fachmann mit dem Einbau Ihres Fensters beauftragen müssen, erhöht dies natürlich die Endrechnung. Angesichts all dieser Faktoren ist es schwierig, einen Kostenvoranschlag für ein Erkerfenster zu erstellen, ohne mehr über Ihr spezifisches Projekt zu wissen.

Aus diesen Gründen sind die genauen Kosten für einen Erkereinbau nicht pauschal zu beantworten.
Als Richtlinie sollten Sie jedoch mit rund 10.000 Euro rechnen. Wenn Sie jedoch diese Kostenüberlegungen im Hinterkopf behalten, können Sie sicher sein, ein Erkerfenster zu bekommen, das sowohl Ihrem Budget als auch Ihren Bedürfnissen entspricht.

Ist ein Erker genehmigungspflichtig?

Bevor Sie mit einem Heimwerkerprojekt beginnen, sollten Sie sich bei den örtlichen Behörden erkundigen, ob eine Genehmigung erforderlich ist. Dies gilt insbesondere für bauliche Veränderungen, wie den Einbau eines Erkerfensters.

Erkerfenster ragen aus der Fassade des Hauses heraus und erfordern oft eine Änderung der Rahmen- und Stützstruktur. Aus diesem Grund ist in der Regel eine Genehmigung erforderlich. In einigen Fällen müssen Sie die Pläne für Ihr Erkerfenster auch von einem Bauinspektor genehmigen lassen, bevor Sie mit dem Bau beginnen.

Das Verfahren zur Erlangung einer Genehmigung kann jedoch je nach Ihrem Wohnort variieren. Erkundigen Sie sich also bei Ihrer örtlichen Baubehörde, um mehr über die Anforderungen in Ihrer Gegend zu erfahren.

Fazit

Aus welchem Grund auch immer Sie sich für ein Glaserkerfenster entscheiden, Sie können sicher sein, dass es Ihrem Haus Schönheit und Wert verleiht.

Ähnliche Beiträge