Absturzsicherung Fenster Vorschriften (Vorsicht – Gesetzesänderung)

Autor: Franz Wächter
  • Glas-Experte
Für den Einbau von Fenstern müssen bestimmte Vorschriften zur Absturzsicherung beachtet werden. In der heutigen Architektur sind lichtdurchflutete Räumlichkeiten besonders gefragt. Hierfür werden in den Gebäuden häufig bodentiefe Fenster eingebaut.

Wenn es keine Brüstungen gibt, müssen Sie sich im Vorfeld über Absturzsicherungen und die wichtigsten Vorschriften für die Höhen informieren.

Sicherheit geht vor

Sicherheit ist hier das A und O. Haus- und Wohnungsbesitzer können sich entscheiden zwischen

  • Stangen-Absurzsicherung
  • Stab-Absturzsicherung
  • Glasabsturzsicherungen

Die Absturzsicherungen werden im Fachbetrieb auch als französischer Balkon bezeichnet. Die Sicherungen gibt es für unterschiedliche Fensterarten und Designs. Es ist wichtig, dass die Absicherungen den Anforderungen am Haus entsprechen. Neben vorgefertigten Standardmaßen können Sie sich auch für Sonderanpassungen entscheiden. Sonderanpassungen sind in der Anschaffung jedoch etwas teurer. In den folgenden Abschnitten werden die wichtigsten Vorschriften beschrieben, die Sie bei Absturzsicherungen für Fenster beachten müssen.

Brüstungshöhe

  • Ein französischer Balkon oder eine andere Schutzvorrichtung sind an Gebäuden vorgeschrieben, bei denen die Höhe einen halben Meter beträgt.

Bei hohen Gebäuden bedeutet das, dass auch Wohnungen mit Fensterflächen im Erdgeschoss abgesichert werden müssen. Sie dürfen die Brüstungshöhe beim Einbau nicht unterschreiten.

Was ist die Brüstungshöhe?

Die Brüstungshöhe ist der Abstand zwischen der Fensteröffnung und der Fußbodenoberkante.

Bestimmte Höhen sind in den Landesbauordnungen der Bundesländer festgelegt. Die Mindesthöhe liegt bei 0,8 Metern, für Umwehrungen bei 0,9 Metern. Die Absturzhöhe darf allerdings nicht höher als zwölf Meter sein.

Fenster oberhalb von 12 Metern

  • Sollten sich die Fenster oberhalb von zwölf Metern befinden, beträgt die Mindesthöhe 0,9 sowie 1,1 Meter (Umwehrung).

Umwehrung – Brüstung, Gitter oder Geländer

Geländer (z.B Balkongeländer) , Brüstungen oder Gitter werden im Fachbetrieb auch als Umwehrung bezeichnet.

Die Umwehrungen müssen bei Einbau bestimmte Sicherheitsanforderungen erfüllen. Die Mindestanforderungen an die Umwehrung ist, dass sich eine Person mit ca. 85 kg Körpergewicht anlehnen kann. Neben der Absicherung sollten Sie bei der Umwehrung auch immer das Material berücksichtigen. Die Befestigungsart spielt hier auch eine wichtige Rolle. Ein Gitter muss eine bestimmte Mindestzugkraft aushalten, damit die Vorrichtung ausreichend gesichert ist.

Worauf sollte bei Absturzsicherungen von Fenster noch geachtet werden?

  • Absturzsicherung am Fensterrahmen
  • Absturzsicherung bei Rollläden
  • Tipps zur Beauftragung

Absturzsicherung am Fensterrahmen

Eine Absturzsicherung kann am Fensterrahmen, seitlich oder frontal montiert werden. In erster Linie kommt es auf das Gebäude und die Wünsche des Bauherren an. Hier können Sie sich zwischen patentierten und geprüften Befestigungs- und Sicherungssystemen entscheiden.

Absturzsicherung bei Rollläden

Absturzsicherungen können auf Wunsch auch mit Rollläden kombiniert werden. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass die Rollläden genau an die Befestigungssysteme angepasst und befestigt werden müssen. Für die Montage eignen sich:

  • Abstandshalter
  • Winkelelemente
  • spezielle Befestigungsdübel

Bei der Montage muss beachtet werden, dass der die Absturzsicherung des Systems nicht beeinträchtigt wird.

Tipps zur Beauftragung

Absturzsicherungen sind gesetzlich vorgeschrieben. Es ist wichtig, dass Sie sich an ein seriöses Bauunternehmen wenden. Die Auflagen und Bestimmungen müssen erfüllt werden. Seriöse Baufirmen nutzen für hochwertige Bausysteme ausschließlich Absturzsicherungen mit einem Prüfzeugnis (abP). Neben der Absturzsicherung erhalten Sie noch wichtige Informationen und Empfehlungen zu geeigneten Fenstermontagesystemen. Seriöse Baufirmen arbeiten bei der Herstellung der Systeme mit erfahrenen und qualifizierten Ingenieuren und Statikern zusammen. So wird garantiert, dass alle Vorschriften bei der Montage der Absturzsicherungen für Fenster und Glasbrüstungen berücksichtigt werden.

Ähnliche Beiträge

Wohnen
5 August 2022

ᐅ Alu Haustüren Preise: Warum sie eine effektive Alternative sind [2022]

Weiter lesen