ᐅ Toiletten aus Glas: Der besondere Hingucker im Bad [2022]

Autor: Franz Wächter
  • Glas-Experte

Standardmäßig besteht eine Toilette aus Porzellan. So ist man es in unseren Breiten gewohnt. Es gibt jedoch auch Toiletten, die aus Glas gefertigt sind. Vor allem Toiletten aus transparentem Glas sind echte Sonderanfertigungen, die kaum im Handel zu bekommen sind. Jedoch gibt es Glasbläser, die den ausgefallenen Wunsch nach einer Toilette aus Glas erfüllen können. Anders sieht es bei Toilettenschüssel aus Weißglas aus. Diese gibt es im Sanitärfachhandel.

Lesen Sie auch: Glashersteller Deutschland

Was sind gläserne Toiletten?

Spricht man von WCs aus Glas, können zwei Varianten gemeint sein:

  • Die Toilette an sich ist aus Glas und nicht aus Porzellan hergestellt.
  • Das Toilettenhäuschen ist aus Glas gefertigt.

Welche Vorteile haben Toiletten, die aus Glas bestehen?

Toilettenlösungen aus Glas sind vor allem ein Designelement. Sie sind für Menschen geeignet, die das Besondere suchen und keine Toilette aus dem Standardsortiment des Sanitärfachhandels möchten. Eine Toilette aus Weißglas wertet jeden Sanitärraum auf und verstrahlt eine edle Anmutung.

Welche Nachteile haben Toiletten aus Glas?

Der Reinigungsaufwand für eine Toilette aus transparentem Glas ist deutlich höher als bei einer Toilettenschüssel aus Keramik. Das funktioniert z.B. mit einer Glaspolitur. Schließlich ist alles einsehbar. Bei einer Toilette aus satiniertem Glas ist dieser Nachteil hingegen hinfällig. Ebenso wie bei einer Toilette aus Keramik ist hier nichts einsehbar.

Wie viel kosten Toiletten, die aus Glas bestehen?

Eine Toilettenschüssel aus transparentem Glas ist immer eine Sonderanfertigung. Denn die meisten Menschen bevorzugen eine Toilettenschüssel aus Porzellan, in die man nicht von außen hineinsehen kann. Fertigt jedoch ein Glasbläser ein WC aus Glas an, kann das schnell Kosten im fünfstelligen Bereich verursachen. Toiletten aus Weißglas liegen daher preislich nicht wesentlich höher als Modelle aus Keramik.

Konkretes Beispiel für ein WC aus Glas vom Glasbläser

Ein Flachspül-WC aus klarem Glas, der an der Wand befestigt wird, kostet zwischen 14.000 und 17.000 Euro. Hinzu kommen Kosten für die Sonderausstattung, wie Beleuchtung oder automatische Spülung. Damit ist ein WC aus Glas ein echtes Luxuselement im Bereich der Badausstattung.

Konkretes Preisbeispiel für eine Toilette aus Weißglas

Eine Toilettenschüssel aus Weißglas ist im Fachhandel für um die 400 Euro zu haben.

Transparente Toilettenhäuschen in Japan – warum gibt es sie?

Japan ist schon jeher ein Land, das wahrscheinlich die meisten Innovationen im Bereich von Toiletten und WCs hervorbringt. Die berühmten Hightech-Toiletten mit Massagefunktionen und anderen Extras kommen aus Japan. Und so ist es nicht verwunderlich, dass auch der Trend der gläsernen Toiletten aus Japan kommt. Dabei handelt es sich um öffentliche Toilettengebäude, die von außen völlig transparent und einsehbar sind. Erst, wenn man sie verschließt, werden die Wände zu undurchsichtigem Milchglas und die Privatsphäre ist garantiert.

Fazit

WCs aus Glas sind vor allem für Menschen interessant, die das Besondere suchen und auf ausgefallenes Design im Bad Wert legen. In Japan finden sich an immer mehr Stellen im öffentlichen Raum die transparenten Toilettenhäuschen aus Glas, deren Glas sich erst beim Abschließen in eine undurchsichtige Wand verwandelt.

Ähnliche Beiträge

Bauen
22 November 2022

ᐅ Fenstergriffverlängerung selber bauen: Praktische DIY-Anleitung [2022]

Weiter lesen