ᐅ Runder Spiegel mit Licht: Formen, Preise & Modelle [2022]

Autor: Franz Wächter
  • Glas-Experte

Kein Badezimmer kommt ohne einen Spiegel aus. In Kombination mit dem Waschbecken ist der Spiegel eines der zentralen Elemente und wird mehrmals täglich genutzt. Kaum ein Mensch verlässt morgens das Haus, ohne nicht zumindest einen kurzen Blick in den Spiegel geworfen zu haben. Ein besonderer Hingucker ist ein runder Spiegel, der über ein zusätzliches Licht verfügt, also ein LED Spiegel im Bad. Das Licht ist dabei bereits in den Rahmen integriert und kann wahlweise an- oder ausgeschalten werden. So sieht man sich im wahrsten Sinne des Wortes immer im besten Licht.

Ein runder Spiegel mit Licht – der moderne Klassiker im Badezimmer

Wer Wert auf Modernität im Bad legt, ist mit einem kreisförmigen Spiegel mit Licht sicher gut beraten. Ein runder Spiegel hat zahlreiche Vorteile:

  • Er reflektiert das natürliche Licht besser als ein eckiger Spiegel.
  • Damit wirkt der komplette Raum größer.
  • Runde Spiegel bringen eine sehr ausgeglichene Atmosphäre in jeden Raum.
  • Runde Spiegel wirken modern und zeitlos zugleich
  • Das Licht sorgt dafür, sich im Spiegel gut sehen zu können.
  • Zudem ist das Licht am Spiegel eine zusätzliche Beleuchtungsquelle für das ganze Bad.

Wo passt ein runder Spiegel mit Licht?

Ein runder Spiegel ist ein zeitloses Element und passt zu verschiedenen Einrichtungsstilen. Da die Spiegel selbst unterschiedlich ausgeführt sind, passen sie in nahezu jede Umgebung. Es gibt große runde Spiegel und kleine runde Spiegel. Im Bad wird ein runder Spiegel idealerweise über dem Waschbecken platziert. Natürlich eignet sich auch die Garderobe oder ein Vorraum für die Platzierung eines kreisförmigen Spiegels mit Licht.

Wie hoch muss ein runder Spiegel mit Licht hängen?

Für einen runden Spiegel gilt, dass die Mitte des Spiegels etwa auf Augenhöhe hängen sollte. Als Daumenregel ist das eine Höhe von etwa 150 Zentimetern, gemessen vom Boden. Diese Höhe ist ideal, damit man sich gut sieht. Für besonders kleine oder besonders große Menschen kann die Höhe natürlich variiert werden.

Ein runder Spiegel mit Licht – wie funktioniert die Beleuchtung?

In der Regel sind die Lichter am Spiegel bereits fest verbaut und integriert. Das heißt, der Spiegel benötigt nur noch eine externe Stromversorgung, damit die Lichter auch leuchten können. Verwendet werden stromsparende LEDs. Die LEDs können nicht bei allen Modellen ausgetauscht werden. Aber ihre Leuchtdauer beträgt bis zu 50.000 Stunden. Die LEDs können an verschiedenen Stellen am Spiegel angebracht sein.

Die verschiedene Beleuchtungsmodi für einen Spiegel

Das Licht am Spiegel kann unterschiedlich ausgeführt werden. Der Standard sind LEDs in Neutralweiß (4000 K). Wählbar sind aber auch die Farben Kaltweiß oder Warmweiß. Zudem ist es auch möglich, eine Beleuchtung in bunten Farben zu wählen oder mehrere Lichtfarben zu kombinieren.

Fernbedingung, Dimmung & Co. für zusätzlichen Komfort

Sehr praktisch ist es, wenn die LEDs dimmbar sind. Am Morgen zum Zähneputzen oder Schminken können Sie auf maximale Leistung geschaltet werden. Für das Entspannungsbad können sie gedimmt werden. Besonders komfortabel ist es, wenn der Spiegel eine Fernbedienung hat und das Licht auch aus Entfernung geschaltet werden kann. Es gibt auch Lichter, die auf Bewegung oder Gesten reagieren. Denkbar sind hier die verschiedensten technischen Raffinessen.

Die Anbringung der Lichter an einem Spiegel

Die gängige Variante, um einen runden Spiegel zu beleuchten ist ein einziges Lichtband, das rund um den Spiegel verläuft. Es sind aber auch andere Optionen denkbar:

  • Beleuchtung nur oben
  • Beleuchtung an der Seite
  • Beleuchtung oben und unten
  • Beleuchtung oben und seitlich
  • Beleuchtung hinter dem Spiegel für eine dezente Hinterleuchtung

Wie viel kostet ein runder Spiegel mit Beleuchtung?

Der Preis für einen runden Spiegel mit Licht hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dazu gehören:

  • Die Größe des Spiegels
  • Das verwendete Glas
  • Die Anzahl der Lichtbänder bzw. LEDs
  • Die Aufhängevorrichtung
  • Ob es eine Spiegelheizung gibt
  • Die Steuerung des Lichts: Mit oder ohne Fernbedienung
  • Besondere Extras wie eine Uhr, eine Dimmfunktion, eine Bewegungssteuerung, bunte Farben oder ein zusätzlicher Vergrößerungsspiegel

Konkretes Preisbeispiel für einen runden Spiegel mit Licht

Ein runder Spiegel mit einem Durchmesser von 40 cm und einem einzigen Lichtband, das sich rund um den äußeren Rand zieht, kostet in Standardausführung um die 140 Euro. Wählt man den Spiegel doppelt so groß, also einen Durchmesser von 80 cm, kostet er etwa 190 Euro. Für eine zusätzliche Uhr am Spiegel ist mit einem Aufpreis von etwa 50 Euro zu rechnen. Ein doppeltes LED-Band kostet etwa 60 Euro mehr als die Standardausführung.

Fazit

Ein kreisförmiger Spiegel mit Licht ist sicherlich ein Hingucker in jedem Badezimmer und setzt gekonnt Akzente. Aufgrund der vielen Varianten passt ein solcher Spiegel zu verschiedenen Einrichtungsstilen und unterstreicht die persönliche Note im Badezimmer. Am Markt gibt es sowohl einfache Varianten als auch Spiegel mit durchdachten technischen Raffinessen.

Ähnliche Beiträge