ᐅ Glas Zimmertür: Edel und zeitlos schön [2022]

Autor: Franz Wächter
  • Glas-Experte

Lieben Sie einen hellen, leichten Wohnstil, können Sie mit einer Glas Zimmertür mehr Licht in die Räume bringen. Mit ihrem edlen, zeitlos schönen Design passt sie zu jedem Einrichtungsstil, am besten jedoch zu einem modernen Stil. Zimmertüren aus Glas erhalten Sie mit verschiedenen Glasvarianten, ganz schlicht aus transparentem Glas, aber auch mit Mustern.

Was zeichnet eine Glas Zimmertür aus?

Eine Zimmertür aus Glas zeichnet sich durch viele gute Eigenschaften aus:

  • Edles, leichtes Design
  • Bietet räumliche und akustische Trennung
  • Lässt Licht hindurch, auch wenn es sich um gemustertes oder satiniertes Glas handelt
  • Kann nach links oder nach rechts geöffnet werden
  • Ist abschließbar.

Die Glas Zimmertür muss nicht immer als Drehtür gewählt werden. Es gibt auch attraktive Ganzglastüren, die als Schiebetüren viel Platz bieten. Ganzglas Schiebetüren eignen sich auch für kleinere Räume und lassen sie optisch größer erscheinen. Sie sind die perfekten Raumteiler.

Anwendungsmöglichkeiten von Glastüren im Wohnbereich

Für Glastüren gibt es im Wohnbereich zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten:

  • Wohn- oder Esszimmer als klassische Einsatzmöglichkeit
  • Küche, um unangenehme Gerüche fernzuhalten
  • Badezimmer, um mehr Licht hineinzulassen, aber trotzdem Sichtschutz zu gewährleisten, wenn die Tür satiniert ist
  • Vom Wohnzimmer in den Glaswintergarten.

Weitere Möglichkeiten für Glastüren sind Kinder- oder Jugendzimmer, aber auch Arbeitszimmer.

Glastüren mit unterschiedlichen Abmessungen

Glastüren sind in verschiedenen Abmessungen verfügbar und können entsprechend der örtlichen Gegebenheiten gewählt werden. Für Neubauten eignen sich Glastüren mit Standardmaßen, die als Normtüren bezeichnet werden. Sie sind in den Abmessungen

  • 709 x 1.972 Millimeter
  • 834 x 1.972 Millimeter
  • 959 x 1.972 Millimeter
  • 709 x 2.097 Millimeter
  • 834 x 2.097 Millimeter
  • 959 x 2.097 Millimeter

verfügbar.

Glas Zimmertüren in Standardabmessungen können auch für Altbauten verwendet werden, wenn sie in die vorhandenen Zargen passen. Sie müssen einfach in die Zargen eingehängt werden. Alternativ dazu können Sie auch Zimmertüren aus Glas in Sonderabmessungen anfertigen lassen, die perfekt zu den bei Ihnen vorhandenen baulichen Gegebenheiten passen. Gegen Aufpreis können solche Türen mit mehr oder weniger Breite gefertigt werden.

Holztüren gegen Glastüren austauschen

Gefallen Ihnen die Holztüren in Ihrer Wohnung nicht mehr, können Sie sie gegen Glastüren austauschen. Messen Sie vorher aus, um die Glastür mit den passenden Abmessungen zu bekommen. Passt eine Glastür in Standardabmessungen nicht, ist vielleicht ein geringer Umbau an der Zarge erforderlich. Alternativ dazu können Sie auch eine Glastür in Sonderabmessungen verwenden.

Verschiedene Arten von Glas Zimmertüren

Am beliebtesten sind Ganzglastüren, bei denen das Türblatt vollständig aus Glas besteht. Sie wirken elegant und bieten eine edle Optik. Ganzglastüren können Sie in verschiedenen Ausführungen wählen:

  • Klarglas, ohne Muster
  • Milchglas
  • Strukturglas
  • Satiniertes oder sandgestrahltes Glas, das einen guten Sichtschutz bietet
  • Farbiges Glas
  • Mit Fotomotiv, bei dem Sie sogar eigene Motive verwenden und die Tür anfertigen lassen können
  • Glastüren mit Rillenschliff
  • Glastüren mit Lasergravur
  • Glastüren mit Facettensteinen in 3D-Optik

Neben den Ganzglastüren erhalten Sie auch Holztüren mit einem Glaseinsatz, der mehr oder weniger groß sein kann. Der Glaseinsatz kann sich über die gesamte Tür erstrecken, aber auch nur als Fenster im oberen Bereich vorhanden sein.

Das richtige Glas für die Zimmertür

Glastüren für Zimmer erhalten Sie in verschiedenen Stärken und in unterschiedlicher Qualität. Soll die Tür einen guten Schallschutz bieten, wird ein Schallschutzglas mit einer Stärke von mehr als acht Millimetern empfohlen. Lärmschutzglas kann verwendet werden, wenn Sie eine Tür als Sonderanfertigung bestellen. Bei den Zimmertüren aus Glas ist es jedoch nicht erforderlich.

Glas Zimmertüren sollten aus Sicherheitsglas bestehen, da sie dann stabiler sind. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn sich Kinder oder Haustiere in der Wohnung aufhalten. Solche Türen bestehen aus Einscheibensicherheitsglas, das eine erhöhte Stoß- und Schlagfestigkeit aufweist. Sicheres Verbundglas ist zumeist nicht erforderlich. Es besteht aus zwei Scheiben, die durch eine spezielle Folie im Inneren miteinander verbunden sind.

Reinigung und Pflege von Zimmertüren aus Glas

Glas Zimmertüren sind einfach zu pflegen. Sie können von Zeit zu Zeit mit einem Glasreiniger und einem weichen Tuch gereinigt werden. Glastüren werden ähnlich wie Fenster gereinigt. Die Reinigung kann auch mit Wasser und Spülmittel erfolgen. Verzichten Sie auf aggressive Reinigungsmittel mit scheuernden oder ätzenden Substanzen und verwenden Sie keine Schwämme oder Tücher, die kratzende Elemente enthalten könnten. Das ist vor allem für Türen aus satiniertem Glas oder mit Facettensteinen wichtig, da sie schnell zerkratzt werden könnten.

Hartnäckige Verschmutzungen entfernen Sie am besten mit vergälltem Alkohol, der für die Reinigung vorgesehen ist. Polieren Sie die Tür mit einem weichen, trockenen Tuch nach.

Ähnliche Beiträge