ᐅ Duschkabine Dachschräge: Platz mit Schrägschnitt ausnutzen [2022]

Autor: Franz Wächter
  • Glas-Experte

Befindet sich Ihr Badezimmer unter einer Dachschräge, müssen Sie auf eine Duschkabine nicht verzichten. Die Duschkabine für die Dachschräge kann mit Schrägschnitt gewählt werden. Alternativ dazu können Sie auch durch eine begehbare Dusche den vorhandenen Platz optimal ausnutzen und dann eine Glaswand mit Tür oder Ganzglastüren ohne Schrägschnitt verwenden.

Schwierigkeiten bei einer Duschkabine für die Dachschräge

Möchten Sie unter einer Dachschräge eine Duschkabine einrichten, stellt das eine Herausforderung dar, da Sie um eine Sonderanfertigung kaum herumkommen. Es gibt jedoch verschiedene Lösungen für die Duschkabine, bei denen der vorhandene Platz optimal ausgenutzt werden kann. Sinnvoll ist eine bodengleiche Dusche, da sie den Raum optisch größer wirken lässt. Abhängig vom vorhandenen Platz kann eine Duschwanne oder ein befliesbares Duschelement verwendet werden.

Um den Platz clever zu nutzen, gilt es, möglichst viel Bewegungsspielraum zu schaffen. Wie Sie die Duschkabine unter der Dachschräge einrichten, hängt von verschiedenen Kriterien ab:

  • Anordnung und Größe der Tür- und Fensteröffnungen
  • Beschaffenheit des Fußbodens
  • Vorhandene Anschlüsse für Wasser, Abwasser und Heizung
  • Raumaufteilung
  • Verfügbare Höhe unter der Schräge.

Was Sie bei der Ausführung der Dusche beachten sollten

Möchten Sie eine Duschkabine unter der Dachschräge installieren, sollten Sie abhängig vom verfügbaren Platz auch an die Barrierefreiheit denken. Mindestens eine Fläche von 120 x 120 Zentimetern ist für die Barrierefreiheit notwendig. Für Rollstuhlfreiheit muss die Fläche mindestens 150 x 150 Zentimeter groß sein.

Da unter der Dachschräge zumeist nur wenig Platz vorhanden ist, können Sie die Dusche in der Regel nicht ohne Seitenwände gestalten. Der Platz zum benachbarten Sanitärobjekt muss mindestens 120 Zentimeter betragen, da nur ein leichtes Gefälle eingearbeitet werden kann, damit das Wasser abfließt.

Die Duschkabine unter der Dachschräge hat den Vorteil, dass sie ein echtes Unikat ist, da es sich um eine Sonderanfertigung handelt. Um die Seitenwände oder die Türen zu gestalten, müssen

  • Kniestockhöhe
  • Raumhöhe
  • Dachneigung
  • Allgemein verfügbare Fläche

berücksichtigt werden.

Verschiedene Möglichkeiten für die Duschkabine unter der Dachschräge

Für die Duschkabine unter der Dachschräge gibt es keine Einheitslösung. Abhängig von den vorhandenen Gegebenheiten sind verschiedene Lösungen möglich:

  • Eckdusche, um das Potenzial aus leerstehenden Ecken auszuschöpfen
  • Walk in Dusche mit wenig Glasfläche, offen und ohne Tür
  • Fünfeckdusche als platzsparende Variante der Eckdusche
  • Nischendusche, schon mit einer einzelnen Glaswand möglich
  • Wegklappbare Duschkabine, komplett einklappbar
  • U-Dusche für die freie Platzierung an der Wand

Gestaltung der Duschkabine unter der Dachschräge mit Schrägschnitt

Zumeist muss bei einer Dusche unter einer Dachschräge mindestens ein Element mit Schrägschnitt gestaltet werden. Das kann ein Teil einer Duschwand, aber auch die Duschtür sein. Wie die Schräge beschaffen ist, hängt von der verfügbaren Höhe und von der Dachneigung ab. Ein genaues Aufmaß vom Fachmann ist erforderlich, damit die Duschwand oder Duschtür individuell gefertigt werden kann. Auch die übrigen Elemente der Duschkabine sind Sonderanfertigungen, denn sie müssen zum schrägen Element und den Maßen passen.

Dusche mit verkürzter Standard-Glashöhe als Alternative zum Schrägschnitt

Alternativ zu einem Schrägschnitt können Sie für die Duschkabine unter der Dachschräge auch eine Glastür oder eine Glaswand mit verkürzter Standard-Glashöhe verwenden. Die Höhe liegt dann bei ungefähr 170 Zentimetern. Auch hier sind zumeist Sonderanfertigungen erforderlich.

Ist der vorhandene Platz groß genug, können Sie auch eine begehbare Dusche errichten, für die Sie gar keine Dachschräge beachten müssen. Die Dusche kann über den Bereich mit der Dachschräge platziert werden. Ist genügend Platz zu anderen Sanitärobjekten vorhanden, können Sie die Dusche ohne Wände oder mit einer Wand in Standardhöhe gestalten. Beim Anordnen der Duschwand in ausreichendem Abstand vor der Dachschräge können Sie sich an einer Duschkabine für Räume ohne Dachschräge orientieren und benötigen dann keine Sonderanfertigung.

Gestaltung der Duschkabine unter der Dachschräge

Bei der Gestaltung der Duschkabine unter der Dachschräge gibt es oft Einschränkungen aufgrund des geringen Platzes. Nicht immer können Sie den Duschkopf an der Decke anbringen. Alternativ dazu eignet sich eine Handbrause, die Sie an der Wand platzieren. Auch eine Ablagemöglichkeit oder Sitzgelegenheit ist möglich, wenn es der Platz zulässt. Die Sitzgelegenheit wird dort angeordnet, wo keine Dachschräge vorhanden ist.

Ähnliche Beiträge

Garten
5 Dezember 2022

ᐅ Sichtschutz Outdoor Dusche: Privatsphäre in der Gartendusche [2022]

Weiter lesen