ᐅ Soft Close Schiebetür: Moderne Technik für Ihren Schrank [2022]

Autor: Franz Wächter
  • Glas-Experte

Wer kennt sie nicht, die Zeit, wo Elektronik und virtual reality noch nicht über unser Leben bestimmten? Vor 40 Jahren wurde unser Alltag unter anderem durch konventionelle sowie einfache Dinge gelenkt, welche nicht dem Luxus dienten, sondern eher zweckmäßig waren. Selbst schließende Autotüren, Küchenmöbel oder Sprachsteuerungen wie im Star Trek Universum gab das zu dem Zeitpunkt noch nicht.

Gerade im häuslichen Bereich wurden auf einfache sowie funktionale Lösungen gesetzt. Wenn man das Beispiel der Schiebetüren nimmt, so waren diese an einer einfachen Vorrichtung befestigt oder eingehängt. Auf diesem Weg ließen sich solche Exemplare, welche zumeist aus Holz bestanden, hin und her schieben. Doch heute möchte man Produkte dieser Art nicht mehr nutzen.

Alte Schiebetüren oder solche aus massiven Holz sind im Anschlag laut und häufig auch schwer zu bewegen, also nicht gerade Behinderten- sowie kinderfreundlich. Der aktuelle Trend geht in dem Zusammenhang eher auf moderne, komfortable und einfache Produkte. Suchbegriffe wie Glas hitzebeständig werden bei Google und Co. häufig genutzt, um Soft Close Schiebetüren online zu finden.

  • Zukunftsorientierte Lösungen lösen alte Schiebetüren ab.
  • Mehr Komfort und Style durch Glastüren und einfache Montage
  • Ein Stück Luxus für die heimischen Gefilde oder öffentliche Gebäude.
  • Kinder- und behindertenfreundliches Schiebetürsystem durch die Soft Close-Funktion

Welche wichtigen Vorzüge Ausführungen dieser Art noch haben, kann man nachfolgend herausfinden.

Viele Vorteile und ein hoher Nutzen:

Wer auf der Suche nach den Vorteilen ist, wird sie hier finden.

In der Gegenwart angekommen, mit der Zukunft als Ziel:

Die meisten von uns denken bei Schiebetüren häufig noch an Plattenbauten aus früherer Zeit oder Scheunen, wo solche in der Breite früher zum Einsatz kamen. Oft wurden Schiebetüren damals auch selbst konstruiert, was jedoch nicht immer die sicherste und stabilste Lösung darstellte.

Ohnehin wurde in dem Bereich viel experimentiert und auf eigene Manpower gesetzt, wenn es um das Kreieren solcher Schiebetüren ging. In der Gegenwart angekommen finden sich solche massiven Türen, welche im Industriellen auch oft mit schweren Umlenkrollen ausgestattet waren, kaum noch. Systeme ohne Rahmen sowie mit Rahmen sind mittlerweile Ausrichtungen, welche jeder im heimischen Bereich oder gar öffentlichen Gebäuden finden kann.

Bei Kreationen dieser Art geht es zweifelsfrei um die Gewährleistung der Einfachheit in Kombination mit der Moderne, inklusive des Zieles, ein leicht zu öffnendes sowie schließendes Schiebetürsystem nutzen zu können. Was ist eine Soft Close Schiebetür? Diese Frage stellen sich viele Menschen, welche damit noch keinen bewussten Kontakt hatten. Es geht hier kurz und zusammenfassend gesagt um Schiebetüren, welche langsam, leise und zuverlässig schließen.

  • Weniger Manpower, mehr Automatismen
  • Eigenständiges schließen
  • Sicher und stabil

Raumkonzepte im Einklang mit Soft Close Schiebetüren:

Ein weiterer Vorteil solcher modernen Umsetzung ist, dass sie häufig in Wände so integriert sind, dass man die Konstruktion um die Tür herum, sprich die Halterungen und Befestigungen gar nicht mehr sieht. Auf diesem Weg lässt sich ein Raum flexibel gestalten sowie einrichten, wozu auch das Türsystem mit zählt. Hierbei werden verschiedene Details der Tür notwendig, wonach sich auch die Zubehörplanung richtet.

In diesem Zusammenhang kann jeder Geschmack in Bezug auf die Gestaltung, das Design sowie Qualität befriedigt werden, man muss also nicht auf stare Baukastensysteme setzen, welche nur in wenigen Versionen vorhanden sind. Mehr Individualität und weniger von der Stange, das ist das Konzept von Herstellern, welche auf Soft Close Schiebetüren setzen.

Der Beschlag von Softclose Schiebetüren:

Prinzipiell ist das System von Schiebetüren vom Grundaufbau immer ähnlich. Es gibt ein Dämpfer, welcher das Türelement in seiner Bewegung abbremst, kurz bevor es die geschlossene Position erreicht. Hierbei kommt ein Schließen zustande, was langsam und autonom abläuft. Automatische Schließmechanismen, welche mit einer geringen Geschwindigkeit funktionieren, erzeugen weniger Lärm, als ältere Systeme. Ein Rumsen oder Knallen existiert hier also nicht. Oft kommen hier also Selbsteinzüge zum Einsatz, welche individuell gestaltet sowie eingestellt wurden.

Eine simple Konstruktion als Erfolgsindikator:

Bei Soft Close Beschlägen in Bezug auf Schiebetüren beispielsweise aus Glas überzeugt in der Regel durch eine sehr simple Konstruktion, wobei das Material der zu schiebenden Tür eigentlich gar keine Rolle spielt. Eine verbaute Laufschiene dient als Grundlage für den Dämpfer des Einzugs, welche zusammen eine sinnvolle Einheit bilden.

Es gibt einen sogenannten Laufwagen, er ist mit dem dazugehörigen Dämpfer in der Schiene integriert. Am Laufwagen selbst wird die Schiebetür selbst dran befestigt. Die Soft Close Funktion wiederum erkennt man auf den ersten Blick als integriertes Gadget gar nicht, sondern erst beim Schließen der Tür.

Ein Laie würde also nicht sofort erkennen, ob eine moderne Schiebetür, eine Soft Close Funktion besitzt oder nicht. Nicht alle Schiebetüren der Gegenwart besitzen so eine Funktion, was im selben Atemzug ebenso erwähnt werden muss. Aus diesem Grund sind Soft Close Schiebetüren und Glas hitzebeständig mehr als nur Begrifflichkeiten. Diese sind also etwas ganz Besonderes, eben auch wegen des zu bietenden Luxus und Komforts.

Der sanfte Stop als Sicherungsvorrichtung:

Mit Schiebetüren verbindet man oft eine schwere Konstruktion, wo sich Kinder oder hilfebedürftige Menschen sowie Tiere schnell mal etwas einklemmen können. In der Tat passierte das bei alten Schiebetüren oft. Ein Softstop bei neueren Schiebetüren verhindert genau dies. Ein schnelles Aufziehen und Zuziehen kann hier nicht mehr passieren, da die Tür sich selbst langsam und sicher zuzieht. Auf diesem Weg kann man auf einen Einklemmschutz der besonderen Art zählen.

Weniger Lärmemissionen:

Wackelnde Schrankwände und Gläser darin gehören der Vergangenheit an. Gerade wer noch eine Schiebetür aus der Nachkriegszeit verbaut hat, sollte diese durch eine leisere Variante ersetzen. Auch wer keine alte Schiebetür besitzt, erwirbt mit einer Soft Close-Lösung ein hochwertiges Produkt, welche nicht nur langsam, sondern auch leise schließt.

Obendrein gibt es den Vorteil, dass man konventionelle Türen, welche häufig zugeknallt werden, durch eine leisere sowie moderne Schließlösung ersetzen kann. Diese sieht nicht nur edler aus, als eine alte Holztür mit Scharnieren und Rahmen. Sie passt sich auch dem individuellen Raumkonzept gekonnt an. Obendrein gewinnt ein Nutzer mehr Raum innerhalb des Zimmers, sodass sich auch direkt neben der Tür ein Schrank platzieren lässt, was vorher aufgrund des Öffnungswinkels der konventionellen Tür nicht realisierbar war.

Eine hohe Dichte und Hitzebeständigkeit:

Zugluft ade, heißt es mit einer modernen Schiebetür, welche auf die Eigenschaft Glas hitzebeständig zurückgreift. Gerade unter einer normalen Tür kommt oft Zugluft durch. Wer keinen Zugluftstopper besitzt, hat dann das Nachsehen. Mithilfe einer Soft Close Schiebetür braucht man sich um das Problem nicht kümmern, denn es existiert erst gar nicht.

Produkte dieser Art sind zudem feuerfest. Im Falle eines Brandes hält so eine moderne Schiebetür sogar ein Feuer aus dem Nebenraum für eine gewisse Zeit ab, was somit Leben retten kann. Auch dauerhafte Sonneneinstrahlungen direkt auf die Tür sorgen nicht für die Verformung des Türmaterials, eben durch die Hitzebeständigkeit.

Barrierefreiheit und eine ausreichende Durchgangsbreite:

Da eine Schiebetür mit Soft Close-Funktion in der Regel keine Stufe besitzt, kann diese auch mit dem Rollstuhl, Rollator oder Kinderwagen ohne Probleme durchquert werden. Zudem sind Türen dieser Art von der Breite so konzipiert, dass ein bequemes Durchschreiten oder Durchfahren ohne Komplikation realisierbar ist.

In der Zusammenfassung:

  • Soft Close Schiebetüren als zukunftsorientierte Lösung
  • Vereinbar mit den eigenen Raumkonzepten
  • automatische Mechanismen und simple Konstruktionen
  • Schiebestop als Sicherung
  • kaum Lärmbelästigung durch die alltägliche Benutzung
  • Zugluftdicht und hitzebeständig
  • barrierefrei und eine hohe Durchgangsbreite

Ähnliche Beiträge

3 Juni 2022

Sonnenschutzglas im Check: Verwendung, Qualität & Kosten

Weiter lesen
Ratgeber
14 September 2022

ᐅ Fensterkitt erneuern: Schritt für Schritt-Anleitung, Tipps & Tricks [2022]

Weiter lesen