Glasschiebetürbeschläge: Eleganz & Funktionalität für Ihr Interieur

Bauen

Glasschiebetürbeschläge sind wesentliche Komponenten für die Installation und den reibungslosen Betrieb von Glasschiebetüren. Sie kombinieren Funktionalität mit Ästhetik und tragen dazu bei, dass die Türen sicher, leise und leichtgängig gleiten. Diese Beschläge gibt es in verschiedenen Designs und Ausführungen, passend zu unterschiedlichen Stilen und Anforderungen. Sie umfassen Elemente wie Laufschienen, Rollen, Griffe und Stopper, die alle darauf abgestimmt sind, die Langlebigkeit und Sicherheit der Glasschiebetüren zu gewährleisten. Bei der Auswahl von Glasschiebetürbeschlägen sollten Aspekte wie Materialqualität, Belastbarkeit, Design und Kompatibilität mit der Tür berücksichtigt werden.

Das Wichtigste in Kürze

  • Wichtige Funktionselemente: Laufschienen, Rollen, Griffe, Stopper.
  • Vielfalt an Designs: Passend für verschiedene Einrichtungsstile.
  • Hochwertige Materialien: Für Langlebigkeit und Sicherheit.
  • Reibungsloser Betrieb: Sicher und leichtgängig.
  • Auswahlkriterien: Materialqualität, Belastbarkeit, Design, Kompatibilität.

Wofür braucht man Glasschiebetürbeschläge?

Schiebetürbeschläge aus Glas besitzen eine Vielzahl von Vorteilen. Dazu gehören unter anderem:

  • langlebig und sicher
  • dekoratives Element
  • praktische Nutzung

Türen aus Glas haben den großen Vorteil, dass sie auch für kleine Räume oder Nischen gut genutzt werden können. Mit passenden Beschlägen bleiben die schweren ESG-Glastüren stets in der Schiene.

Heutzutage sind die Beschläge meistens nicht mehr als solche erkennbar, denn durch äußere dekorative Elemente verblenden diese die eigentliche Schiene äußerst gut. Weiterhin gibt es noch die praktische Nutzung, denn schließlich sind sie inklusive Schiene ein äußerst wichtiges Element zum Einbau einer Schiebetür aus Glas.

Lesen Sie auch: Terrassen Schiebetüren Preise

Auswahlkriterien für Glasschiebetürbeschläge

Bei der Auswahl an Glasschiebetürbeschlägen kommt es immer auf die eigenen Wünsche und Vorlieben an beziehungsweise des Zwecks der Räumlichkeiten an. So eignen sich beispielsweise Beschläge aus Aluminium für Büroräume beziehungsweise Räume, wo es um repräsentative Fragen geht.

In Lagerräumen oder ähnlichen Bereichen sind solche Beschläge eher hinderlich, da diese doch recht schnell verkratzen können. Dort wären dann Varianten aus Kunststoff oder ähnlichem Material interessant.

Interessant sind auch die Modelle, die nicht gleich als Beschläge erkenntlich sind. Diese sind besonders feingliedrig und fallen auf den ersten Blick nicht als solche auf. Solche Modelle sind beispielsweise im Homeoffice sehr beliebt, wo es um einen modernen und interessanten Look geht.

Lesen Sie auch: Glastrennwand Büro

Design und Materialien von Glasschiebetürbeschlägen

Ob Schiebetürbeschlag oder Glastürbeschlag, das Design kann völlig unterschiedlich ausfallen. So haben Schiebetüren in Kaufhäusern meistens keinen klassischen Haltegriff, sondern eher eine Haltemulde, durch die die Schiebetür einfach aufgeschoben werden kann.

Im privaten Bereich darf es dagegen schon etwas mehr sein und so kommen durchaus Beschläge in Betracht, die gute dekorative Aspekte besitzen (z.B. Pendeltürbeschläge) – hier sind den eigenen Vorlieben keine Grenzen gesetzt. 

Das Material kann sich ebenso unterscheiden und so gibt es nicht nur Aluminium, sondern auch Edelstahl oder Kunststoff. 

Lesen Sie auch: Schiebetür Glas Komplettset

Anleitung zur Installation von Glasschiebetürbeschlägen

Beschläge für Türen erfüllen einen wichtigen Zweck und somit sollte die Installation sorgfältig und gewissenhaft durchgeführt werden. Dabei wird am besten wie folgt vorgegangen:

  • Das eigentliche Türblatt wird quergestellt, sodass man gut an die einzelnen Griffhalter und ähnliche Anbauteile herankommt.
  • Im nächsten Schritt wird das Schloss in das Türblatt geklemmt beziehungsweise verschraubt (je nach Ausführung).
  • Jetzt werden noch die dekorativen Elemente übergestülpt und schließlich kann auch das gesamte Türblatt in die Zarge eingesetzt werden.
  • Wichtig ist es darauf zu achten, dass Schloss und Schließmechanismus ineinander greifen.

Tipp: Alternativ kann die Arbeit auch von Handwerkern ausgeführt werden.

Pflege und Wartung von Glasschiebetürbeschlägen

Die Pflege von Türbeschlägen ist nicht sonderlich schwierig. Zuerst sollte man darauf achten, nicht mit spitzen Gegenständen an die Beschläge zu kommen. Darüber hinaus eignet sich Aluminiumreiniger sehr gut, um Fingerabdrücke und ähnliches von Aluminium zu entfernen.

Auch bei der Wartung zeigen sich Edelstahl und Aluminium als äußerst einfach. So reicht es aus, die Beschläge mit einem feinen Tuch zu waschen oder zu polieren. Korrosion oder ähnliche Problematiken gibt es bei diesem Material eigentlich nicht.

Beim Schloss selbst kann es passieren, dass das Fett hart wird und nicht mehr so gut schmiert. In solchen Fällen reichen ein paar Spritzer Öl.

Lesen Sie auch: Küche mit Schiebetüren

Glasschiebetürbeschläge Hersteller – wo kaufen?

Es gibt eine Vielzahl von Herstellern, die auch Schiebetürbeschläge herstellen. Zu nennen wären beispielsweise AHB-Türgriffe oder Glasprofi24. Vor allem letzterer legt großen Wert auf eine gute Qualität und bietet darüber hinaus auch noch ein interessantes Produktspektrum an.

So werden nicht nur Türbeschläge verkauft, beispielsweise für Duschen, sondern auch gleich noch das Glas, welches zudem in unterschiedlichen Variationen verfügbar ist. Wichtig ist es, einen Anbieter zu wählen, der eine gute Qualität besitzt, da ansonsten ein Fehlkauf unvermeidbar ist.

Lesen Sie auch: Glas Schiebetür Mercator

Fazit zu Glastürbeschläge

Glastürbeschläge werden immer kleiner und flacher, ohne dass dabei der eigentliche Einsatzzweck verloren geht. So sorgen diese immer noch dafür, dass Schiebetüren oder auch normale Türen geschlossen und geöffnet werden.

Bei der Auswahl gibt es viele unterschiedliche Materialien, vornehmlich bestehen diese aus Aluminium oder Edelstahl, wobei beide Materialien pflegeleicht sind und auch nur wenig Wartung benötigen.

Dadurch sind sie vor allen Dingen im Büro und Geschäftsgebäuden sehr beliebt. Ein Anbieter von hochwertigen Produkten ist Glasprofi24, der nicht nur gleich die Beschläge geliefert, sondern auch noch Glasscheiben im Portfolio hat.

FAQs zu Glasschiebetürbeschläge

Welche Materialien eignen sich am besten für Glasschiebetürbeschläge?

Die Kraft vom ESG-Glas ist nicht unerheblich. Glastürbeschläge bestehen daher aus Aluminium, Stahl oder Edelstahl.

Wie kann man Glasschiebetürbeschläge sicher installieren?

Je nach Wand sollten Dübel verwendet werden, um einen sicheren Halt zu ermöglichen.

Wie integriert man Glasschiebetürbeschläge in unterschiedliche Wohnstile?

Im besten Fall sollten die Beschläge eine harmonische oder sogar dieselbe Farbe der Wand besitzen.

Welche Pflegetipps gibt es für Glasschiebetürbeschläge?

Stahl und Edelstahl sind pflegeleicht. Trotz allem kann der Glanz mit einem Edelstahlreiniger lange erhalten bleiben.

Wie beeinflussen aktuelle Trends die Auswahl von Glasschiebetürbeschlägen?

Glasschiebetüren eignen sich für kleine Räume und somit fallen auch die Türbeschläge immer kompakter aus und besitzen darüber hinaus klare Linien.

Sie haben noch Fragen zu Ihren Projekt?
Schreiben Sie uns!
Jetzt schreiben +49 (0) 5207 95757 29