ᐅ Duschstange mit Brause: Tipps, Montage & Kosten [2023]

Autor: Franz Wächter
  • Glas-Experte

Die morgendliche Dusche ist nur halb so schön, wenn eine passende Duschstange mit Brause fehlt. Durch den einfachen Halter kann der Duschkopf eingehängt werden. Das ist allerdings noch nicht alles, denn der Duschkopf muss theoretisch nie entnommen werden.

Im folgenden Ratgeber zeigen wir euch, was eine Duschstange ausmacht.

Duschstange mit Brause – Vorteile

Besonders bei kleinen Bädern bietet sich eine solche Duschstange an, da die Fläche die diese einnimmt nicht sonderlich hoch sein muss. Darüber hinaus gibt es auch noch weitere Vorteile:

  • stabile Stange
  • verstellbarer Schieber
  • einfache Fixierung des Duschkopfs

Die meisten Stangen bestehen aus Aluminium, sodass sie besonders lange genutzt werden können. Der Einbau als auch der Anschaffungspreis sind eine weitere Stärke solcher Sets.

Lesen Sie auch: Duschstange für Badewanne

Duschstange mit Brause – Einbau

Wie bereits erwähnt ist der Einbau auch für Laien zu bewerkstelligen und ist darüber hinaus in kurzer Zeit erledigt. Wie bei allen Arbeiten sollte aber auch in diesem Fall sorgfältig gearbeitet werden um lange Freude zu haben.

Zu Beginn ist es wichtig das Wasser abzustellen und (sofern vorhanden) den alten Brauseschlauch abzudrehen. Danach kann der neue Schlauch montiert werden, wobei auf den korrekten Sitz der Dichtung geachtet werden muss. Überschüssiges Wasser ist dabei ebenso zu entfernen.

Ist das erledigt geht es an die Montage der Halterung. Dabei ist diese entsprechend der eigenen Körpergröße zu montieren. Die beiden Stangenaufnahmen sind mit einer Wasserwaage auszurichten, wobei zuerst die untere Halterung angeschraubt werden sollte.

Ist diese ausgerichtet, werden auch schon die Bohrpunkte gesetzt. Danach werden die Dübel in die Löcher gesetzt und schließlich die Halterung darüber gestülpt. Zum Abschluss wird sie noch mit Schrauben befestigt.

Danach wird die Stange eingesetzt, um den Haltepunkt für die obere Halterung zu finden. Nachdem der Brausehalter eingesetzt worden ist, wird schließlich auch noch die zweite Halterung montiert.

Lesen Sie auch: Duschstange ohne bohren

Duschstange mit Brause – Preise

Die einfachen Stangen mit einer Brause sind in der Regel nicht besonders teuer und daher auch für den schmalen Geldbeutel geeignet. Die Preise für ein einfaches Set sind im Schnitt besonders teuer, wobei es auch Modelle mit zwei Duschköpfen für mindestens dreihundert Euro gibt.

Wo kann man eine Duschstange mit Brause kaufen?

Bei einer solchen Duschstange handelt es sich um ein Bauteil, das es in vielen Größen und Arten gibt. Da nahezu jeder Haushalt ein solches Set besitzt, gibt es diese auch fast überall zu kaufen. Zu den besten Bezugspunkten gehören:

  • Baumarkt
  • Fachhandel
  • Onlineshop

Dabei kann man grundsätzlich nichts falsch machen, solange nicht das billigste Modell gewählt wird. Diese bestehen aus einfachem Kunststoff und können schnell einen Defekt aufweisen.

Fazit

Eine Duschstange mit Brause muss nicht teuer sein. Bereits für einen zweistelligen Betrag erhält man hochwertige Sets. Der Einbau ist ebenfalls einfach zu bewerkstelligen und auch von Laien umsetzbar.

Dabei ist der Einbau auch in einer vergleichsweise kurzen Zeit umsetzbar.

Ähnliche Beiträge

Bad
4 August 2022

ᐅ Kleines Bad mit Dachschräge: Richtige Einrichtung für mehr Komfort [2022]

Weiter lesen