ᐅ Badrenovierung: Kosten, Aufwand & hilfreiche Tipps [2022]

Autor: Franz Wächter
  • Glas-Experte

Sie haben den Entschluss gefasst und möchten Ihr Bad renovieren? Die Gründe dafür können vielseitig sein. Egal, ob veränderter Geschmack, veraltete Sanitäranlagen oder neue Bedürfnisse. Wichtig ist, sich vorab Gedanke zu machen, wie das neue Badezimmer aussehen soll und was es kosten darf. Dieser Artikel versorgt Sie mit wichtigen Informationen rund um das Thema Badrenovation.

Badrenovierung: Wieso macht sie Sinn?

Es gibt viele Gründe, warum eine Badsanierung sinnvoll sein kann, sowohl im Hinblick auf ein besseres Wohlbefinden als auch auf einen höheren Wiederverkaufswert.

Ein Grund ist, dass ein neues Bad oft Funktionen enthält, die im alten fehlten, wie eine geräumigere Dusche oder ein zweites Waschbecken. Dies kann einen echten Unterschied in Bezug auf den täglichen Komfort und die Bequemlichkeit ausmachen.

Ein weiterer Grund ist, dass ein gut gestaltetes Bad eine echte Quelle der Freude sein kann und einen komfortablen und einladenden Raum zum Entspannen und Erholen bietet. Und schließlich sind potenzielle Hauskäufer oft bereit, mehr für ein Haus mit einem modernisierten Bad zu bezahlen, sodass sich eine Renovierung als Investition später auszahlen kann.

Weitere Gründe für eine Badrenovation:

  • Anpassung des Badezimmers an die Ansprüche der Bewohner.
  • Schonung der Umwelt durch technische Erneuerungen.
  • Gestaltung eines smarten Badezimmers.

Badrenovierung Kosten

Wie hoch die Kosten für die Renovation des Badezimmers , ist abhängig von verschiedenen Aspekten. Ein wichtiger Punkt, welcher ausschlaggebend für die Kostenrechnung ist, ist die Größe des Badezimmers. Je größer der Raum, desto größer auch die Kosten.

Doch nicht nur auf die Größe kommt es darauf an. Viel mehr spielen auch Faktoren wie das Material und die Sanitäranlagen, in die investiert wird, eine Rolle. Auch die Umsetzung der eigenen Bedürfnisse und Ansprüche wirkt sich auf die Ausgaben aus.

Badrenovierung Ideen: So machen Sie Ihr Bad schön

Damit man sich auch im Badezimmer so richtig wohlfühlen kann, sollte das Design auch den individuellen Geschmack der Bewohner treffen. Mittlerweile gibt es zahlreiche Richtungen, um ein Badezimmer zu gestalten. Von modern über klassisch bis hin zu Vintage ist alles dabei.

Das wichtigste bevor man mit der Planung des neuen Badezimmers startet ist, dass man einen Stil bestimmt, den man mit der Ausstattung aufgreift. Zusammengewürfelte Stilrichtungen wirken chaotisch und unordentlich.

Badrenovierung Fliesen überkleben: Macht das Sinn?

Eine kostengünstige Möglichkeit, um das Badezimmer aufzuwerten, ist das Überkleben von Fliesen. Hier wird über die bereits bestehende Fliesenwand eine erneute Schicht Fliesen geklebt. Diese Verfahren bringt viele Vorteile.

Vor allem, wenn das Badezimmer in Handumdrehen im neuen Glanz erstrahlen soll, ist das Überkleben von Fliesen eine gute und günstige Option, die durchaus Sinn macht.

Badrenovierung aus einer Hand

Viele Firmen bieten komplette Badsanierungen an. Wenn man selbst nicht Hand anlegen möchte, ist solch ein Angebot durchaus hilfreich. Auch in Hinsicht darauf, dass man nicht verschiedene Firmen für einzelne Arbeiten beauftragen muss.

Die Renovation des Badezimmers kann man jedoch auch selbst übernehmen. Kenntnisse über Sanitärinstallationen wären in diesem Fall von Vorteil. Ansonsten kann man über das Internet viel über den Vorgang bei der Renovation des Badezimmers herausfinden.

Fazit

Was auch immer der Grund sein mag, eine Badrenovierung ist oft eine kluge Entscheidung, die dauerhafte Vorteile mit sich bringt.

Ähnliche Beiträge